Wie geht es mit dem Gervinuspark nach dem ELA-Sturm weiter?

Anzeige
Die Frohnhauserinnen und Frohnhauser machen sich ein Bild von der Neugestaltung des Gervinusparkes.

Ganz aktuell - Impressionen der Frohnhauser SPD Denk.bar.

Die SPD Frohnhausen hatte zu einer „Denk.bar“-Veranstaltung eingeladen, um mit ihren Mitgliedern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Dialog zum Thema „Gervinuspark nach dem ELA-Sturm“ zu führen.

Herr Schmidt-Knop (Leiter von Grün und Gruga) und Herr Heimeshoff (bei Grün und Gruga) gaben Erläuterungen anhand eines ersten Entwurfs für einen Plan zur Schadensbeseitigung und zur Neugestaltung des Gervinusparks.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
92
Walter Schroeder aus Essen-West | 21.03.2015 | 14:04  
556
Ursula Dotzki aus Essen-Nord | 21.03.2015 | 17:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.