Alles zum Thema denk.bar

Beiträge zum Thema denk.bar

Politik
Alfred Steinhoff, Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Essen hat alle Gäste eingeladen, an den Sitzungen des Beirates teilzunehmen oder Anliegen zu formulieren.
2 Bilder

Erfolgreicher Bürgerdialog der SPD zum Thema „Gesundheit bis ins hohe Alter fördern – Gesund alt werden“

Die Frohnhauser SPD hatte zu ihrem dritten Bürgerdialog Denk.bar zum Thema „Gesundheitsversorgung im Stadtteil“ im Bürgerforum des Cafés Apostelkirche eingeladen. Der Zuspruch und Informationsbedarf, besonders bei der Generation 60 plus, war sehr groß. Mit fast 100 Besuchern war das Bürgerforum des Cafés in der Apostelkirche bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach Fragen zu ausreichender ärztlicher Versorgung für Bürgerinnen und Bürger in Quartiersnähe und den Beratungen zu einer ständigen...

  • Essen-Süd
  • 06.07.16
  •  1
Politik

Die SPD Frohnhausen begrüßt die Einrichtung einer Stadtteilkonferenz

Die Frohnhauser SPD begrüßt die Einladung zur Auftaktveranstaltung der Essener Marketing Gesellschaft (EMG) zur Vorbereitung einer Konferenz "Wir für Frohnhausen". Der Frohnhauser Bürgerdialog - Denk.bar - hat eine überparteiliche Diskussion in Form einer offenen Frohnhausen-Konferenz mit allen gesellschaftlichen Gruppen, Nationalitäten und örtlichen Kommunalpolitikern vorgeschlagen. Die Frohnhauser SPD-Vorsitzende Petra Hinz, MdB, Ratsfrau Jutta Pentoch und Bezirksbürgermeister Klaus Persch...

  • Essen-Süd
  • 05.07.15
  •  2
  •  3
Überregionales
Martha Spallek, Dr. Rainer Kundt, Petra Hinz, MdB, Oliver Hartmann, Jutta Pentoch und Oliver Kern
8 Bilder

Gute Ernährung vom ersten Tag an

An der Ernährung der Kinder darf weder zuhause noch im Kindergarten und schon gar nicht in der Schule gespart werden. Das war unter anderem das Ergebnis des zurückliegenden SPD-Bürgerdialogs "denk.bar", der am 26. Juni 2015 in Frohnhausen stattfand. Die Teilnehmenden wünschen sich einen "Gesundheitstag" und als nächste Veranstaltung eine "Gesundheitskonferenz" im und für den Stadtteil.

  • Essen-Süd
  • 30.06.15
  •  1
  •  1
Ratgeber

SPD Frohnhausen im Bürger-Dialog "Gesundheitsversorgung im Stadtteil - für alle Altersgruppen"

Das Versorgungsstärkungsgesetz soll die flächendeckende ärztliche Versorgung sichern und für die Menschen eine spürbare qualitative Verbesserungen in der me-dizinischen Versorgung erreichen. Wie steht es in unseren Stadtteilen und Wohnquartieren? Was ist zu tun in der Ge-sundheitsversorgung in Frohnhausen und in der Förderung einer gesunden Ent-wicklung von Kindern im Essener Westen? Mit unserem Frohnhauser Bürgerdialog Denk.bar haben wir die anstehenden ge-setzlichen Änderungen...

  • Essen-Süd
  • 28.06.15
  •  1
Politik
Die Frohnhauserinnen und Frohnhauser machen sich ein Bild von der Neugestaltung des Gervinusparkes.
11 Bilder

Wie geht es mit dem Gervinuspark nach dem ELA-Sturm weiter?

Ganz aktuell - Impressionen der Frohnhauser SPD Denk.bar. Die SPD Frohnhausen hatte zu einer „Denk.bar“-Veranstaltung eingeladen, um mit ihren Mitgliedern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Dialog zum Thema „Gervinuspark nach dem ELA-Sturm“ zu führen. Herr Schmidt-Knop (Leiter von Grün und Gruga) und Herr Heimeshoff (bei Grün und Gruga) gaben Erläuterungen anhand eines ersten Entwurfs für einen Plan zur Schadensbeseitigung und zur Neugestaltung des...

  • Essen-Süd
  • 21.03.15
  •  2
  •  3
Politik

"Denk.bar" trägt Früchte – Nachmittagsmarkt in Frohnhausen

Lieber Frohnhauserinnen und Frohnhauser, liebe Mitglieder der SPD, jetzt steht es fest: Dank der Initiative unseres SPD-Ortsvereins Frohnhausen findet ab dem 02. September 2014 jeweils dienstags in der Zeit von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein "Feierabendmarkt" auf dem Frohnhauser Platz statt. Die von uns in der "Denk.bar"-Veranstaltung zum Thema Einzelhandel im Stadtteil und Gestaltung des Frohnhauser Marktplatzes aufgenommene Idee der Bürgerinnen und Bürgern aus Frohnhausen, den Markt...

  • Essen-Süd
  • 04.08.14
  •  1
Politik

"Themen-Aktions-Stände" der AsF-Frohnhausen und der SPD-Frohnhausen am Donnerstag und Samstag

An diesem Donnerstag, den 15. Mai 2014 steht die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) des SPD-Ortsvereins Essen-Frohnhausen von 10 bis 13 Uhr an einem Aktions-Stand auf dem Frohnhauser Markt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Neben der Vorsitzenden der AsF-Frohnhausen und Ratskandidatin für Frohnhausen-Süd, Jutta Pentoch, sowie der Kinderbezirksbeauftragten und Kandidatin für die Bezirksvertretung Essen-West, Lydia Sommer, ist auch die...

  • Essen-Süd
  • 13.05.14
Politik
Karla Bennecke Roos referiert über die Stärken Essen-Huttrop
3 Bilder

Die Denk.bar -Veranstaltung Huttrop

Die Stadträtin und die Bezirksvertreter der SPD Huttrop/Südostviertel luden die Bürger zum Diskussionsforum Denk. Bar Huttrop in das Clubhaus des HC Essen 1899 e.v ein. Unter den mehr als 30 Gästen war auch Dieter Hilser MdL und Parteivorsitzender der Essener SPD. Karla Brennecke-Roos und Karsten Ständer berichteten über Chancen und Stärken, die die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils an den Informationsständen der SPD identifiziert haben. aber auch Probleme zur Sprache. In der Diskussion...

  • Essen-Süd
  • 28.09.12
Politik

Einzelhandel in Frohnhausen

Die „Denk.bar“ der Frohn­hauser SPD wird einmal mehr geöffnet. - Am Donnerstag, 23. August, ab 19 Uhr im Forum der Apostelkirche, Mülheimer Straße. Diesmal geht‘s um ein zentrales Thema, das die Bürger im Stadtteil Frohnhausen beschäftigt: Die Entwicklung des Einzelhandels in Frohnhausen. Besonders die Bürger in Frohnhausen Ende beklagen sich über fehlenden Einzelhandel. Die Markthändler, die bald ihr 100-Jähriges feiern, überlegen, wie der Markt für die Kunden attraktiver werden...

  • Essen-West
  • 20.08.12
Politik

Die Risiken von Bürger-Ideen

Bürger-Beteiligung bei politischen Entscheidungen ist vom Prinzip her eine tolle Sache. Manchmal kann sie aber auch gründlich in die Hose gehen. Zum Beispiel dann, wenn die verkorksten Ideen einzelner Bürger von den Politikern eifrigst aufgegriffen werden und im Hauruck-Verfahren umgesetzt werden sollen. Beispiel: Schließung von Bürger-Ämtern, weil die ja so selten benötigt würden. Schon klar, Zahlen und Fakten sind nicht bekannt, aber (Schnaps)-Ideen zum Sparen klingen immer gut. Oder:...

  • Essen-West
  • 23.04.12
  •  2
Überregionales

Denk.bar dreht auf - erste Ergebnisse für drei Stadtteile

Alles Gute braucht seine Zeit. So sieht es jedenfalls aus – wenn man den denk.bar-Schritt der Sozialdemokraten in Frohnhausen verfolgt: 2009 begannen Bürgerkonferenzen und –Foren, die immer intensiver fortgesetzt wurden. Der Dialog vor Ort bekam einen Namen: "denk.bar" für Frohnhausen und den Essener Westen. Tja, was ist denn alles so an Verbesserungen, Angeboten, baulichen Leerständen und mehr denkbar? Massig! 2012 gibt es die ersten Früchte… Das denk.bar-„Pflänzchen“ ist eine Plattform...

  • Essen-West
  • 06.02.12
Politik
SPD-Ratsfrau Karla Brennecke-Roos stellte bei der „denk.bar“ die Umfrageergebnisse zur Wohn- und Lebenssituation im Südostviertel vor
2 Bilder

SPD diskutierte „denk.bare“ Zukunftsstrategien für das Südostviertel: Stadtteil als Begegnungsstätte ausbauen

Basierend auf den Ergebnissen einer Umfrage, die die Sozialdemokraten im Südostviertel durchgeführt hatten, lud die SPD unter dem Titel „denk.bar“ unlängst zu einer Diskussion über die Zukunftschancen des Stadtteils ein. An historischer Stätte im Wasserturm begrüßten SPD-Ratsfrau Karla Brennecke-Roos sowie die SPD-Bezirksvertreter Frank Mußhoff und Karsten Ständer knapp 50 Bürger, Vertreter von Initiativen und sozialen Projekten, die angeregt und sachlich über die Chancen, wie zum Beispiel die...

  • Essen-Süd
  • 14.11.11
Politik
Der neue Kirchvorplatz ist gut angenommen worden. Trotzdem gibt es Ideen und Wünsche, den Platz weiter aufzuwerten.
4 Bilder

denk.bar-Ergebnis: Starkes Holsterhausen mit Problemen

Die Aktion der SPD Ratsfraktion "denk.bar" war ein großer Erfolg für Holsterhausen. Mehr als 50 Personen haben an der Fragebogenaktion teilgenommen. Zahlreiche Holsterhauser haben an den Infoständen sowie auf der zentralen Abschlussveranstaltung ihre Ideen und ihre Kritik angebracht. Zwar ist die Umfrage nicht repräsentativ, aber es haben sich viele aktive Menschen aus Holsterhauser Vereinen und Institutionen beteiligt, so dass man ihre Anregungen und kritischen Hinweise ernst nehmen...

  • Essen-Süd
  • 28.08.11
  •  1
Überregionales
5 Bilder

Ein Stadtteil wird durchleuchtet

„Beichte“ im Forum der Apostelkirche – denk.bar macht’s machbar! - Es nieselt. Der Blick aus dem Forum auf die Mülheimer Straße ist – klar, bei der Wetterlage - grau. Eine kleine Bürgerschar tröpfelt zunächst rein in die gute Stube. Die Sozialdemokraten, Ortsverein Frohnhausen, haben zum „Jahr der Stadtteile 2011 - denk.bar“ eingeladen. Doch plötzlich ist der Saal voll. Vorsitzende Petra Hinz, MdB, ergreift das Wort. Und - zum Schluss kommt kein Amen – sondern Waltraud Schöne,...

  • Essen-West
  • 04.08.11
Politik
Stärken, Chancen, Probleme und Gefahren von Holsterhausen konnten Bürgerinnen und Bürger an die Stellwand heften.
4 Bilder

Gelungene Open-Air-denk.bar der SPD Fraktion in Holsterhausen

Pünktlich zum Aufbau der denk.bar verzogen sich die dunklen Wolken und die Sonne breitete ihre Pracht über den Kichvorplatz in Holsterhausen aus. Zum ersten Mal fand die denk.bar, das neue politische Interaktiv-Format der SPD-Fraktion, unter freiem Himmel statt: Mitdenken, mitreden, mitmachen für Bürgerinnen und Bürger, wenn es um ihren Stadtteil geht. Und zahlreiche meist ältere Holsterhauser Bürgerinnen und Bürger nahmen das Angebot der SPD-Fraktion an. Die Bezirksvertreterin Karin...

  • Essen-Süd
  • 17.07.11
Politik
4 Bilder

Denk.bar zieht durch die Stadtteile

Die SPD begeht mit einer Veranstaltungsreihe das „Jahr der Stadtteile“. Vorsitzende von Vereinen und Verbänden, Bildungseinrichtungen, Gewerbetreibende und andere wurden gebeten, Stärken, Chancen und Möglichkeiten sowie die Probleme und Gefahren des Stadtteils aufzuzeigen. Los ging es in Stoppenberg. Diskutiert wurde in der Veranstaltung „Denk.bar“ in der Sporthalle am Hallo. Vertreter aus Rat und Politik bezogen Stellung. Bürger diskutierten mit. Moderiert wurde die Veranstaltung von Sylvia...

  • Essen-Nord
  • 14.07.11
  •  2
Überregionales
Wo drückt der Schuh? - Das Freizeitbad Oase wurde geschlossen. Ebenso vor einigen Jahren das Freibad Essen-West.

Mein Stadtteil - denk.bar -

Wie könnten Sie sich Ihren Stadtteil vorstellen? Augen schließen – Frohnhausen: Sauber! Ohne Hundekot. Anziehende Anlagen mit Blumen, Sträuchern, Bäumen – gepflegt. Wohnhäuser tipp-top, ohne Schmierereien. Ladenlokale mit peppigen Auslagen. Keine leer stehenden Geschäfte. Kinderjauchzen auf Sportanlagen, in Schwimmbändern… Frohnhausen, das Hinzieh-Paradies? Augen öffnen. Die Sozialdemokraten haben da einiges vor… Ja, wo drückt Sie der Schuh? Sie arbeiten und leben oder betreiben Ihr Gewerbe...

  • Essen-West
  • 12.07.11
Politik

SPD: Welche Chancen hat Holsterhausen?

Die SPD Holsterhausen will wissen, wie die Einwohner eines der bevölkerungsreichsten Essener-Stadtteile die Chancen und Risiken ihres Stadtteils sehen. Dazu haben sich die Sozialdemokraten in die Aktion der SPD-Fraktion "Jahr der Stadtteile" eingeklinkt. Die Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, an den Infoständen am 18. Juni ab 11 Uhr auf der Gemarkenstraße Ecke Savignysstraße und am 14. Juli ab 16 Uhr auf der Gemarkenstraße Ecke Suarezstraße ihre Sichtweisen und Ideen auf eine...

  • Essen-Süd
  • 08.06.11