Guten Tag! Das Kreuz mit dem Kreuz

Anzeige
Das wechselhafte April-Wetter sorgt nicht nur für Schnupfen, sondern auch für Schmerzen „im Kreuz“: Erst schwitzt Du, dann fegt kalter Wind um die Ecke - Zack, ist das Malheur passiert!

Ein ganz anderes Missgeschick unterlief dem Kranführer, der an St. Ludgerus arbeitete. Das Kreuz steht schief! Da ist der gute Mann wohl der Spitze des Kirchturms zu nahe gekommen. Weil Karol Józef Wojtyła, der die Kirche zur „Basilica minor“ erhob, nun ein Heiliger ist? Oder weil nach langer Renovierung der Schatzkammer – mit dem Helmstedter Kreuz - auch hier das Mantra jedes Hausbesitzers zutrifft? „Bist Du unten fertig, kannst Du oben wieder anfangen!“ Ist wohl was dran…

Schiefe Kreuze gibt es hoffentlich wenige bei den anstehenden Wahlen. Beim Wahlkampf vorm Rathaus gab es etliche Rückfragen, wo man sein Kreuzchen machen solle.
Erfreuliche Nachricht für Unentschlossene: Es dürfen mehrere Kreuze sein! Vier Zettel, weiß, grün, rot, gelb. Wer bei dieser Vielfalt durchblickt, macht sein Kreuz bestimmt an der richtigen Stelle. Und nicht so windschief…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.