Eine Steigerung ist nötig! SC Werden-Heidhausen in der Endrunde der 21. Essener Hallenstadtmeisterschaft

Anzeige
2008 führte Danny Konietzko den SC als Kapitän zum Hallentitel.

Der SC Werden-Heidhausen hat mit durchwachsenen Leistungen die Endrunde der 21. Stadtmeisterschaft erreicht.

Trainer Danny Konietzko kann ein Grinsen nicht unterdrücken: „Klar haben wir bisher nicht gut gespielt. Aber wir sind weiter - und Teams wie TUS 84/10, Burgaltendorf oder SC Phönix draußen.

Titelgewinn 2008

Außerdem weiß ich noch genau, wie es 2008 bei unserem Titelgewinn aussah. Da haben wir auch in den ersten drei Runden wenig geglänzt und auch regelmäßig Spiele verloren, teilweise deutlich. Aber dann haben wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert!“

Auch diesmal bedarf es einer deutlichen Steigerung, um den finalen Sonntag zu erreichen, allerdings gilt die Gruppe mit dem starken Landesligisten Niederwenigern, aber auch mit den zwei A-Ligisten TuS Helene und Turngemeinde als lösbar.

Endrunde „Am Hallo“


Samstag, 24. Januar:
SC Werden-Heidhausen gegen
17.18 Uhr:
TuS Helene
18.12 Uhr:
SF Niederwenigern
19.24 Uhr:
TGD Essen-West

Sonntag, 25. Januar:
Ab 12 Uhr: Finalrunde und
Endspiele.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.