Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Beiträge zum Thema Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Sport
Die Mintarder Damen gewannen das hochkarätig besetzte Turnier in Velbert.  
Foto: privat
3 Bilder

Wie rollte das Leder für die Kettwiger, Mintarder und Werdener Fußballern?
Torhüterin hielt den Turniersieg fest

Der Stadtspiegel berichtet über den Fußballsport in Kettwig, Mintard und Werden. Noch einmal ging es rund unterm Hallendach. Beim gut besetzten Velberter Hallenturnier konnten die Mintarder Damen den Titel holen. Niederrheinligist SSVg Velbert war sicherlich haushoher Favorit, dazu traten gleich vier Landesligisten an. Es ging gut los, gegen FSC Mönchengladbach gelang den blau-weißen Damen ein 2:1-Auftaktsieg durch Tore von Franziska Eichholz und Jule Hupe. Gegen SSVg Velbert II endete...

  • Essen-Werden
  • 21.01.20
Sport
Oberligist FC Kray hat sich mit einem 4:3-Finalsieg gegen den ETB SW Essen zum vierten Mal die Hallenkrone gesichert. Foto: Gohl

FC Kray gewinnt die Hallenstadtmeisterschaft 2020
Wild Boys feierten im "Abseits"

Oberligist FC Kray hat sich am gestrigen Sonntag bei der 26. Auflage der Hallenfußballstadtmeisterschaft mit einem 4:3-Finalsieg gegen den ETB SW Essen, nach 2001, 2006 und 2012 zum vierten Mal die Hallenkrone gesichert. Im gesamten Turnierverlauf verlor das Kruppe/Salogga-Team nicht eine Partie. Zum 4. Mal die Hallen-Krone In der Finalrunde setzte sich die Krayer Mannschaft souverän mit drei Siegen gegen die Teams des ESC Rellinghausen, DJK Sportfreunde Katernberg und TUSEM Essen durch...

  • Essen-Steele
  • 20.01.20
Sport
Unterm Hallendach erfüllten die Fußballer aus Werden und Kettwig die Erwartungen. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Wie rollte das Leder für die Kettwiger, Mintarder und Werdener Fußballern?
Jubel über den Ehrentreffer

Der Stadtspiegel berichtet über den Fußballsport in Kettwig, Mintard und Werden. Gleich zwei Mannschaften sind am finalen Wochenende der Hallenmeisterschaft dabei. DJK Mintard gegen SV Schwafheim 6:1 Gegen den Bezirksligisten benötigten die Mintarder einen langen Anlauf und lagen zur Pause sogar mit 0:1 hinten. Erst in der 57. Minute konnte Kouta Shirotori ausgleichen. Nun brach der Gast völlig ein und der Landesligist konnte noch fünf Treffer erzielen. Maciej Szewczyk (2), Pierre Hirtz,...

  • Essen-Werden
  • 13.01.20
Sport
Titelverteidiger Hamborn 07 trifft heute um 12.30 Uhr zum Auftakt auf den Top-Favoriten VfB Homberg.      Foto: Markus Oeste

Hallen-Stadtpokal bisher ohne große Überraschungen
Finaltag beim Budenzauber in Rheinhausen

Die Vorrunde beim Fußball-Hallen-Stadtpokal in der Rheinhausen-Halle ist beendet. Heute geht es in die entscheidende Phase. Große Überraschungen blieben bisher aus. Die hoch gehandelten Teams sind weiter dabei, so auch Titelverteidiger Hamborn 07 und Top-Favorit VfB Homberg. Landesligist "07" und Regionalligist VfB Homberg eröffnen auch heute um 12.30 zum Auftakt des Finaltags den Reigen interessanter Paarungen beim alljährlichen Budenzauber. In deren Gruppe I sind noch der SV Genc Osman,...

  • Duisburg
  • 11.01.20
Sport
Marc Scheirich und seine Werdener zogen souverän in die nächste Runde ein.
Foto: Bangert

Wie rollte das Leder für die Kettwiger, Mintarder und Werdener Fußballern?
Unterm Hallendach

Der Stadtspiegel berichtet über den Fußballsport in Kettwig, Mintard und Werden. Diesmal rollte der Ball unterm Hallendach. Die Mülheimer Stadtmeisterschaften im Hallenfußball erlebten ein überaus spannendes Finale. Mit dabei Landesligist DJK Mintard. Mit zehn Treffern in acht Spielen wurde Marco Brings unangefochtener Torschützenkönig. In der Zwischenrunde setzten sich die von Co-Trainer Fabio Audia gecoachten Mintarder locker mit drei Siegen durch. Hallenshow Beim 5:2 gegen TuSpo...

  • Essen-Werden
  • 07.01.20
Sport
Das Bild entstand bei der Auslosung und zeigt Peter Marx (v. l.), zweiter Vorsitzender des Lüner SV, den ehemaligen LSV-Spieler und heutigen Trainer des Bezirksligisten FC Roj, Manuel Lorenz, sowie Florian Dellbrügge, Geschäftsführer des BV Lünen 05.

36. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft - Nimmt Lüner SV leichte Aufgabe ernst?

Von Bernd Janning Lünen. „Nur“ gegen A-Ligist SC Osmanlispor und gegen B-Ligist DJK Westfalia Kirchlinde!!! Nimmt Fußball-Westfalenligist Lüner SV in der Vorrunde zur 36. Dortmunder Hallen-Fußball-Stadtmeisterschaft diese vom Papier her leichten Gegner in der Halle Nette auch wirklich ernst? Oder kämpfen die Rot-Weißen, die bei ihrer ersten Teilnahme an diesem Wettbewerb 2016 auf Anhieb Meister wurden, wirklich um die Nachfolge des Amtsinhabers TuS Bövinghausen mit? Übrigens:...

  • Lünen
  • 12.11.19
Sport
Dana Pelizäus stellt passend zur Hallenmeisterschaft das "Championslied" ihres neuen Albums vor.

Sonntag beim Finale
Dedê und Dana bereichern den Hallenfußball Am Hallo

BVB-Legende tritt am Sonntag, 27. Januar, Am Hallo an - Dana Pelizäus präsentiert "Championslied" Leonardo de Deus Santos ist und bleibt über Dortmund hinaus eine Legende. Und spätestens bei seinem Namenskürzel Dedê wissen auch Fußballfans, die nicht dem BVB anhängen, wer gemeint ist. 13 Jahre lang - von 1998 bis 2011 - war er bei den Westfalen unter Vertrag. Morgen ist er Am Hallo zu Gast. Zur 25. Essener Stadtmeisterschaft im Hallenfußball will der Brasilianer bei der Finalrunde am Sonntag...

  • Essen-Süd
  • 24.01.19
Sport

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Einlagespiel mit Ex-BVB Profi Dedê

Zum Jubiläum der Essener Stadtmeisterschaften im Hallenfußball bei der 25. Ausrichtung der Veranstaltung wird bei der Finalrunde am Sonntag, 27. Januar, noch ein echtes Spektakel den Essener Fans des Amateur- und Hallenfußballs geboten - vor den Finalspielen wird gegen 15 Uhr Ex-BVB Profi und brasilianischer Feintechniker Leonardo Dedê auf dem Hallenparkett zaubern und ein Einlagespiel um den „CNG-Cup“ bestreiten. Als „Team OGE“ werden Leonardo Dedê & Friends mit Spielern des Essener...

  • Essen-Ruhr
  • 20.01.19
Sport
83 Bilder

Finalsieg gegen Brünninghausen
TuS Bövinghausen ist neuer Hallenmeister

Der TuS Bövinghausen hat erstmals in der Vereinsgeschichte die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball gewonnen. In einem packenden Finale bezwang der Bezirksligist den Titelverteidiger FC Brünninghausen im Achtmeterschießen mit 3:2 Toren. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung hatte es 0:0 gestanden. Held des Abends war TuS-Torhüter Patrick Kunz, der zwei Achtmeter abwehrte. Zudem schoss Brünninghausens Florian Gondrum über das Tor. Für Bövinghausen trafen Florian Juka, Denis Ramadan...

  • Dortmund-West
  • 14.01.19
Sport
Gegen den SV Mesopotamia gingen die Löwentaler auf Torejagd. 
Foto: Gohl
3 Bilder

Der SC Werden-Heidhausen zieht als Gruppensieger in die nächste Hallenrunde ein
Das machte Lust auf mehr

Das Leder rollt bei der 25. Essener Stadtmeisterschaft im Hallenfußball. Im Löwental gab es attraktive Begegnungen zu erleben. Mit einer famosen Vorstellung machten die Lokalmatadoren Lust auf mehr. Zum Auftakt ließ es der SC Werden-Heidhausen gegen den Ligagefährten ESG noch gemächlich angehen. Doch nach viereinhalb Minuten fing Tim Homberg einen Angriff ab und passte zu Marc Scheirich. Der marschierte noch einige Meter und zog dann unwiderstehlich zur Führung ab. Tim Latsinoglu erkämpfte...

  • Essen-Werden
  • 08.01.19
Sport
Johannes Flatow und der FSV Kettwig boten mitreißenden Hallenfußball.
Foto: Gohl
3 Bilder

Mintard und Kettwig bei den Mülheimer und Essener Hallenstadtmeisterschaften
Den Oberligisten schwindelig gespielt

Unterm Hallendach wusste der FSV Kettwig mehr zu überzeugen als die DJK Mintard, die ihrer Doppelbelastung Tribut zollen musste: In Mülheim kam das Aus im Halbfinale. In Essen treffen nun Kettwiger und Mintarder aufeinander. Jetzt greifen auch die Fußballerinnen greifen ins Geschehen ein. Die DJK-Damen spielen in Essen und Mülheim um den Titel. In der Halle Margarethenhöhe wird am Samstag der Essener Stadtmeister im Futsal gesucht. Die Mintarderinnen haben eine machbare Gruppe erwischt. Sie...

  • Essen-Kettwig
  • 08.01.19
Sport
2 Bilder

Hallen-Spiele: Favorit LSV schon einmal im Finale gegen Alstedde, Preußen und BV 05 gescheitert

Lünen. Mit dem Spiel Titelverteidiger TuS Niederaden gegen den BV Brambauer werden die 46. Stadtmeisterschaften der Senioren am Freitag, 21. Dezember, um 18 Uhr eröffnet. Der Lüner SV als Vize des letzten Wettbewerbs trifft um 19 Uhr auf den A-Ligisten BW Alstedde. Die Vorrunde wird am Samstag, 22. Dezember, um 13 Uhr fortgesetzt. An beiden Tagen sind alle zehn teilnehmenden Mannschaften an den Start. Am Samstag folgen nach der Zwischenrunde die Finalspiele, um 20.30 und 21 Uhr die Spiele um...

  • Lünen
  • 20.12.18
Sport
So möchte der VfB Speldorf auch in diesem Jahr wieder zum Titel stürmen.
3 Bilder

46. Stadtmeisterschaften im Hallenfussball in innogy-Halle
Trubel beim VfB, Jubel auf den Rängen

Winterpause im Fussball. Eine trostlose Zeit für die Fans. Das muss nicht sein. Die 46. Stadtmeisterschaften im Hallenfussball werfen ihre Schatten voraus. Also runter von der Couch und auf geht’s in die innogy-Sporthalle. Oder wie schon Fernsehmoderator Ralf Bosse bei der Auslosung sagte: „Zwischen den Jahren habt ihr Zeit, da lohnt ein Besuch bei den Vorrundenspielen zur Hallenmeisterschaft.“ Los geht es mit der Gruppe 1am Samstag, dem 29. Dezember um 16 Uhr. Es stehen die folgenden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.12.18
Sport
Der amtierende Hallenfußball-Stadtmeister der Frauen ist die DJK Eintracht Dorstfeld (Foto). Im vergangenen Jahr setzte sich das Team in der Halle Renninghausen mit 1:0 gegen den Favoriten SV Berghofen durch. Der Wambeler SV wurde Dritter nach Achtmeterschießen gegen Ausrichter TuS Eichlinghofen.

Hallenkönigin gesucht: Hallenstadtmeisterschaft der Frauen startet am Wochenende

Die 19. Dortmunder Frauen Hallenfußballmeisterschaft startet. Am 10. und 11. Februar wird in der Sporthalle Renninghausen wieder die Hallenkönigin gesucht. Die 1. Frauenmannschaft des SV Berghofen wird allerdings als Regionalligist nicht teilnehmen, da die Stadtmeisterschaft seit dem Jahr 2000 nur für Amateurmannschaften ausgeschrieben ist. Auf Antrag des Vereins beschlossen die Dortmunder Frauenvereine deshalb die Teilnahme der 2. Berghofener Mannschaft aus der Landesliga zu genehmigen....

  • Dortmund-Süd
  • 06.02.18
Sport
FSV-Schlussmann Maximilian Heining schappt sich das Leder. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Der FSV kickt die DJK raus

Die Kettwiger Hallenfußballer sind am finalen Wochenende noch mit von der Partie Die DJK Mintard schied vorzeitig aus bei den Essener Stadtmeisterschaften, da sie den FSV Kettwig im direkten Vergleich nicht bezwingen konnte. Der FSV Kettwig hatte gegen den Bezirksligisten TuS 84/10 Bergeborbeck bereits 3:0 geführt, um ihn noch gefährlich auf 3:2 herankommen zu lassen. Auch die DJK Mintard hatte gegen Essener SC Preußen ein 3:0 vorgelegt, der Gegner kam heran, doch die DJK konnte auf 6:2...

  • Essen-Kettwig
  • 22.01.18
Sport
Fast schon symbolisch: Der Werdener Kevin Hougardy kommt hier ins Straucheln. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Ungeschlagen ausgeschieden

Der SC Werden-Heidhausen zeigte Einsatz und Kampfgeist, flog aber trotzdem raus Das muss man erst einmal schaffen: Der SC Werden-Heidhausen blieb in allen Spielen der Essener Hallenstadtmeisterschaft ungeschlagen. Und schied dennoch aus… Hallencoach Fabian Papierok hatte diesmal Jan Hicking und Marius Neef neu ins Team genommen. In der Sporthalle Löwental hatten die Werdener eine höchst anspruchsvolle Gruppe zugelost bekommen. Der SC Werden-Heidhausen hatte zum Auftakt den...

  • Essen-Werden
  • 15.01.18
Vereine + Ehrenamt

SV BW Weitmar 09 - A-Junioren sind Hallenstadtmeister!

Die A1-Junioren haben sich am Karnevalssamstag im Schulzentrum Westenfeld den Titel des Bochumer Hallenstadtmeisters gesichert. Nach einer ergebnistechnisch eher durchwachsenen Gruppenphase (2:0 SV Langendreer 04, 1:3 SC Weitmar 45, 2:2 SW Wattenscheid 08) konnte die Mannschaft als Gruppenzweiter ins Halbfinale einziehen. Hier stand mit dem Westfalenligisten SG Wattenscheid 09 ein klassenhöheres Team als Gegner bereit. Ein zwischenzeitlicher 0:2-Rückstand konnte noch zu einem 2:2 ausgeglichen...

  • Bochum
  • 27.02.17
Sport
Gemeinschaftliches Foto in aller Freundschaft: Die Fußballer von Adler Ellinghorst und des SV Zweckel vor dem Anstoss des Freundschaftsspiels.

Gladbecker Fußballer sind um Schadensbegrenzung bemüht

Ellinghorst/Zweckel. Unter dem Motto "Es kann keinen echten Sport ohne Fair Play" geben stand jetzt ein ganz besonders Freundschaftsspiel, zu dem Fußballer der Erstmannschaft von Adler Ellinghorst auf dem Platz an der Ellinghorster Straße die Zweitvertretung des SV Zweckel empfingen. Der Termin für die Partie stand schon seit längerer Zeit fest, jedoch war das Spiel nach den Vorfällen bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft natürlich von besonderer Brisanz. "Jetzt muss das Spiel erst recht...

  • Gladbeck
  • 07.02.17
  •  1
Sport
Die SG Werden 80 mogelte sich als bester Gruppendritter durch. 
Foto: Bangert
3 Bilder

Das gute Pferd…

Die Essener Stadtmeisterschaften im Hallenfußball Die Werdener Farben werden bei der 23. Essener Hallenstadtmeisterschaft weiterhin gleich doppelt vertreten. Dem SC Werden-Heidhausen hatte man gegen Landes- und Bezirksligisten wenig zugetraut, auch die SG Werden 80 war keinesfalls Favorit. Wieder konnte sich Trainer André Bausch ein Lächeln nicht verkneifen: „Wie ich bereits sagte, das gute Pferd springt nur so hoch, wie es muss. Meine Jungs hören offensichtlich auf mich und tun hier...

  • Essen-Werden
  • 16.01.17
Sport
Markus Dymala und die SG Werden 80 besiegten die Playhouse Kickers.
Foto: Bangert
4 Bilder

Beide Werdener Teams sind weiter

Die Essener Stadtmeisterschaften im Hallenfußball rollten mit der Qualifikation eher gemächlich an Die Werdener Kicker sind eine Runde weiter. Dabei benötigte der SC Werden-Heidhausen allerdings das Torverhältnis zum Erreichen der Vorrunde. Die SG Werden 80 dagegen gewann ziemlich tiefenentspannt ihre Gruppe und könnte so noch weit kommen. Denn bei der 23. Essener Hallenstadtmeisterschaft zeigte bisher kaum ein Team Topform. Allerdings konnte Trainer André Bausch, als Spieler selbst...

  • Essen-Werden
  • 10.01.17
Sport
Die Fußballer des VfB Speldorf verteidigten den Gewinn der Stadtmeisterschaft und holten den 22. Titel für ihren Verein.
2 Bilder

Speldorfer verteidigen ihren Hallentitel

Der neue Mülheimer Stadtmeister im Hallenfußball ist der alte. Der VfB Speldorf verteidigte vor 1400 Zuschauern in der innogy Sporthalle seinen Titel aus dem Vorjahr. Im Endspiel ließ der Landesligist dem eine Klasse tiefer spielenden Bezirksligisten MSV 07 beim 6:2 keine Chance. Um den dritten Platz stritten ebenfalls zwei Bezirksligisten: Blau-Weiß Mintard setzte sich im Neunmeterschießen gegen Rot-Weiß Mülheim mit 4:1 durch. Acht Mannschaften hatten sich für die Finalrunde qualifiziert. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.01.17
Sport
Sie gilt es zu schlagen: Die Landesliga-Fußballer des VfB Speldorf gehen als Titelverteidiger ins Rennen.
3 Bilder

Startschuss zum Mülheimer Budenzauber

In Mülheims mit wenig Hochklassigem gesegnter Fußballszene ist die Hallenstadtmeisterschaft Jahr für Jahr eines der Höhepunkte im Veranstaltungskalender. Am Donnerstag beginnt der Kampf um den König-Pilsener-Pokal zum 44. Mal. Die 14 Mülheimer Mannschaften spielen in drei Vorrundengruppen die acht besten Teams aus, die am 7. Januar in einer Endrunde den neuen Titelträger ausspielen. Gebildet wurden zwei Fünfer- und eine Vierergruppe. Die erste Runde mit fünf Teams wird an besagtem Donnerstag...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.12.16
Sport
Mit 1:3 unterlag die DJK Mintard in Burgaltendorf und muss in die Trostrunde.
Foto: Bangert / Archiv
2 Bilder

Die DJK muss in die Trostrunde

Spiele der Fußballer: Mintarder Pokaltitel futsch, Kettwiger Sieg beim Tabellenletzten Die DJK Mintard unterlag im Pokal dem Ligagefährten aus Burgaltendorf. Zwar kann sie ihren Titel des Kreispokalsiegers nun nicht mehr verteidigen, hat aber noch eine zweite Chance aufs Erreichen des Niederrheinpokals. Der FSV Kettwig siegte in Kupferdreh und peilt weiter die oberen Ränge an. Wenig begeistert ist man in Kettwig und Mintard über die weite Anreise zur ersten Runde der Hallenmeisterschaft. ...

  • Essen-Kettwig
  • 21.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.