Bewegendes plus Rucksack-Projekt

Anzeige
Fitmachen für den großen Spendenlauf. Und schon mal was vom Rucksackprojekt gehört...? Fotos: Gohl
25. 9.: Fit, flott, festlich - in und um St. Clemens Maria Hofbauer!

Bunt, bunter – boh, die Bewegungs-Kita St. Clemens Maria Hofbauer hat’s drauf mit Vielseitigkeit, Vielschichtigkeit. Willkommen am 25. September, rund um die katholische Tageseinrichtung für Kinder, Mercatorstraße. Tipp: Bequeme Flitzer anziehen. Denn beim Spendenlauf sind vielleicht gerade Sie als Mitmacher spitze?! Es gibt ‚ne Menge zu Feiern.

Vergessen hat Leiterin Monika Westhoven längst die Monate November 2014 bis Februar 2015. „In unserer Einrichtung wurde gehämmert, gehobelt, gesägt, gestrichen. Doch in dieser Umbauphase folgte die „Belohnung“. Im August 2015 flatterte die Zertifizierung rein mit dem kath. Familien-Verbund St. Anna, Sälzerstraße. Klartext: Das Bewegungszentrum wurde zusätzlich Familienzentrum.

Tja, das Haus wurde umgestaltet, damit alle Altersgruppen – vom ein- bis sechs-Jährigen – sich in Lerngruppen, ihren Interessen-Möglichkeiten entsprechend, wohl fühlen. Folglich strahlen frühlingsfrisch der Wickelbereich, Schlafraum; locken Forscherecken mit neuer Möblierung.

Schluss der Bürokratie. Jetzt kommt Bewegung um die „Bude“. „Denn die Kinder wollen für die Gestaltung des Außengeländes Geld erlaufen“, freut sich Erzieherin Petra Skibba.

Damit sich die Euro stapeln – Achtung – können Mama, Papa, Oma, Opa, Nachbarn ebenfalls mit sausen. Auch mit Kinderwagen darf die flotte Truppe flitzen. Und – keine Bange - die Frage folgt auf den Fuß: „Wie viel gibt’s du mir für eine Runde? Ein Euro? Oder zwei oder mehr Euro?“ Dann kommt der Ehrgeiz. Das mit Schweißperlen erkämpfte Geld fließt anschließend in das KiTa-Außengelände. „Für die Kleinen ist ein Holzhäuschen geplant, eine Ecke mit kleiner Rutsche, Sandkasten, Buddel-Platz, Bootssteg.

Jubel, Trubel also Freitag, 25. September, von 12 bis 16 Uhr, Mercatorstraße. Mit Wortgottesdienst in der Kirche St. Clemens Maria Hofbauer, danach Spendenlauf, anschließend können die verlorenen Kräfte aufgetankt werden beim leckeren Essen; und bei Spielen in und um die Kita.

Moment! Die Bewegungs-Kita, mit Pluspunkt Ernährung, hat noch mehr Neues im Programm. Das Rucksack-Projekt!

Donnerstags, ab 14.30 Uhr, freitags ab 9 Uhr, öffnen sich die Türen für kostenlose Kurse: Eltern mit Kind. Die Sprache ist im Spiel. Für Eltern, Kinder – die zwei-sprachig aufwachsen, mit Migrationshintergrund.
Näheres: Mercatorstraße 3, 45143 Essen, Telefon: 0201/ 628105. www.kita-cmh.de
1
1
1
1 1
1 1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
31.098
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 22.09.2015 | 16:26  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 25.09.2015 | 22:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.