Starker Stoff

Anzeige
Studierende der Folkwang-Kompositionsklassen präsentieren gemeinsam mit ihren Professoren "Park Sounds" - wechselnde Programme - im Stadtgarten. Von 20-22 Uhr, freier Eintritt. Ein Vorzeigebeispiel für andere Essener Parks... Foto: Lorenz
Wie oft denken Sie bei Veranstaltungen in anderen Stadtteilen oder Städten: Warum gibt’s das nicht bei uns? Beispiel „Park Sounds im Stadtgarten“.
Da treffen sich Tausende im Park – lassen sich auf Liegestühlen, Sitzsäcken, auf der Wiese von faszinierenden Klängen der musikalischen Avantgarde berauschen. Bei freiem Eintritt!

Auch Frohnhausen könnte beispielsweise mit dem über 100-jährigen Gervinus-Park, Westpark, Markt protzen. Mit excellenten Kultur-, Musikszenen, Vereinen, Einzelpersonen.Wie?

Die Zündung heißt „Interessen-Gesellschaft“. Der Werbering sucht quasi unter einem Dach zur Kräftigung des Stadtteils just obige Gruppierungen, damit diese Juwelen auch in der Öffentlichkeit glänzen. Interesse? mloebbert@meinfrohnhausen.de
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
3.312
Norbert Rittmann aus Essen-West | 26.06.2015 | 21:24  
31.109
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.06.2015 | 23:32  
8.469
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 27.06.2015 | 09:24  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 28.06.2015 | 19:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.