"Mistkübel" im Essener Westen

Anzeige
Immer wieder nach Feiertage und Wochenende vermehren sich die Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern, dass die Mülleimer an den Gewegen, Parkflächen und ÖPNV-Haltestellen überfüllt sind und jede Menge Abfälle auf dem Boden liegen. So machte neulich der Frohnhauser Rentner H.-F. Grebe die Erfahrung, dass die Abfallbehälter tagelang nicht entleert und das Umfeld an den Straßenbahnhaltestellen Gervinusplatz, Alfred-Krupp-Schule und Bahnhof Essen West nicht gereinigt wurden. Gerne hätte er selbst die Entsorgung und Reinigung der Mistkübel vorgenommen, aber wohin mit dem Unrat? Ob größere Müllbehälter das Problem lösen oder öfters die Entleerung und Umfeldreinigung möglich ist, will Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS in der Bezirksvertretung III Essen West klären.
0
4 Kommentare
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 21.05.2013 | 18:36  
545
Dr. Helmut Förster aus Essen-West | 22.05.2013 | 07:56  
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 26.05.2013 | 19:33  
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 26.05.2013 | 22:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.