Liquid Assets holt sich wieder Verstärkung

Anzeige
Nach einigen Jahren Schaffenspause, in der die Musiker eigene Wege gingen, präsentieren sich die Assets heute mit neuem Programm und einer tollen Live-Performance. (Foto: Privat)
 
„Die Gabys“ aus Berlin freuen sich auf ihren gemeinsamen Auftritt mit den Liquits Assets und die Show im Ruhrgebiet. (Foto: Privat)
Gelsenkirchen: Kaue | Nach der gelungenen Comeback-Party im Jahr 2010 werden die Liquid Assets langsam zum Dauergast in der Kaue und locken dabei nicht nur ihre alten Fans in die Räume der Zeche Wilhelmine Viktoria. Nachdem sie sich dabei schon von den Dublinskis haben unterstützen lassen und eine Unplugged Night mit All our friends are dead gespielt haben, stehen nun „Die Gabys“ aus Berlin allein und auch mit der Gelsenkirchener Band auf der Bühne.

Die Gabys aus Berlin

Die einzige „Unbekannte“ bei dem Konzert sind „Die Gabys“. dahinter verbergen sich sieben Frauen, die auf ihre ganz individuelle Art Songs aus der guten alten Zeit, den 60ern, 70ern und 80ern covern. Das kann man schräg, schrill oder witzig sein, auf jeden Fall aber unglaublich gut.
Die Party möchte sich damit einreihen in die Tradition der bereits legendären Liquid Assets-Party und findet statt am Samstag, 16. März, um 20 Uhr in der Kaue, Wilhelminenstraße 174. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Nico die Lady von den Boat people ist mit im Boot

Und da es ja bekanntlich die Mischung macht, präsentieren Liquid Assets diesmal einen Mix aus Coversongs und eigenen Stücken. Denn die Musiker der Band sind gleichzeitig auch die unplugged Band Boat people und verfügen dadurch über ein gutes Repertoire eigener Songs und können sich glücklich schätzen mit Nico, „der Lady“ eine weibliche Ergänzung zu haben.
Wenn jetzt also die Liquid Assets ihren Mix aus Cover und eigenen Songs beitragen und Die Gabys ihre Coversongs präsentieren, dürften wohl so ziemlich alle Musikwünsche der Zuschauer in Erfüllung gehen. Nicht zuletzt, weil die beiden Gruppen nach ihren eigenen Darbietungen auch eine gemeinsame Show darbieten.

Gesehen, gefunkt und klar gemacht

„Wir haben die Gabys im letzten Jahr in Berlin kennengelernt und da der Funke sofort übergesprungen ist, war die Idee zur Zusammenarbeit schnell geboren“, erzählt Andre Szepan. „Dieses Konzert wird darum auch ein wenig anders sein und mehr Show als ein reines Konzert bieten. Aber eigentlich ist das ja auch nichts ungewöhnliches, denn Liquid Assets-Parties sollen ja mehr als nur Musikbeschallung bringen.“

Infos zum Konzert

Mehr Infos gibt es unter: www.LiquidAssetsParty.de.
Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen. Im Ticket Center Buer in der Hagenstrasse und an der Ticket Hotline 14 77 999.

Ein Open Air Festival in Buer ist in Planung

Und weil Liquid Assets zunehmend umtriebiger wird, soll die Party mit den Gabys soll auch nicht das letzte Highlight werden.
„Wir sind mitten in den Planungen für ein Open Air Festival auf der neuen Dom-Platte in Buer. Hier ist zwar noch nicht alles in trockenen Tüchern, aber alle Beteiligten haben ein großes Interesse und ich bin mir sicher, dass wir diese Veranstaltung im Sommer gestemmt bekommen“, verrät Szepan am Rande.

Die Band Liquid Assets

Liquid Assets, gegründet in den späten Achtzigern, machten sich mit ihrem treibenden Gitarren-Sound in der Szene schnell einen Namen.
Die Bochumer Zeche wurde das „Wohnzimmer“ der Assets und so dauerte es nicht lange, bis man mit der ersten Platte auch über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus bekannt wurde.
Nach der großen Comeback Party 2010 in der Kaue in Gelsenkirchen, Auftritten beim Juister Musikfestival, in Berlin und mit Chaemeleonsvox in der Zeche Carl sind die Liquid Assets jetzt wieder ein fester Bestandteil der Musikszene im Ruhrgebiet.

Die Gabys aus Berlin

Die Gabys, sieben Ladies aus Berlin begeistern mit kraftvoll gecoverten Songs aus vier Jahrzehnten Popgeschichte, darunter Discohits der 70er und 80er und legendäre Soul- und Rockklassiker.
Immer live, immer in Farbe, immer in unvergleichlicher Gabys-Manier, machen sie vor nichts Halt und präsentieren sich mit unverwechselbarem musikalischem Charme und eigens arrangierten mehrstimmigen Chorsätzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.