Sporteln für den guten Zweck

Anzeige
Auf die Plätze - fertig - los! Am Sonntag, 25. Juni, laufen, walken, radeln und wandern sie wieder, die Rotarier und ihre Freunde, im Buerschen Stadtwald. Und das alles für den guten Zweck.Archiv-Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: Hundesübungsplatz |

Der Rotary-Club Gelsenkirchen-Buer führt seit einigen Jahren einen Benefiz-Lauf durch, wobei die Initiatoren Wert darauf legen, dass sich niemand durch das Wort „Lauf“ abschrecken lassen sollte. Zu gehen ist völlig in Ordnung.

Wichtig ist den Buerschen Rotariern der Benefiz-Zweck: Die Kindertafel Gelsenkirchen. Hier werden täglich aus frischen Lebensmitteln hunderte von Pausenbroten für diejenigen Kinder in Grundschulen bereitet, die zu Hause weder ein Frühstück noch ein Schulbrot mitbekommen. Darum würde eine große Beteiligung auch vielen Kindern ein gesundes Frühstück ermöglichen.
Mitmachen kann jeder, denn es geht nicht um die Zeit im üblichen Sinne. Sieger ist, wer am dichtesten an seiner vorher geschätzten Zeit für 5 Kilometer liegt. Auch Kinderwagenfahrer, Radfahrer, Normalgeher: Alle haben ihre Chance.
Der Lauf startet und endet auf dem Hundeübungsplatz im Bueraner Stadtwald an der Ressestraße 5. Autos können auf dem Gelände abgestellt werden. Die Einrichtungen des Vereins können genutzt werden.
Die Anmeldung für den Lauf mit Abgabe der Startnummern findet ab 10 Uhr statt. Der Lauf beginnt um 11 Uhr. Die Startgebühr beträgt 10 Euro beziehungsweise 5 Euro für Kinder, Schüler und Studenten. Der Lauf endet gegen 12 Uhr. Danach gibt es bis zur Siegerehrung noch ein gemütliches Beisammensein bei Fingerfood und Getränken.
Für das Organisationsteam erinnert Rüdiger von Schoenfeldt noch einmal: „Die Startgebühr geht zu 100 Prozent an das diesjährige Spendenziel: Die Kinder-Tafel Gelsenkirchen. Je mehr Personen mitmachen, umso höher das Startgeld, umso höher wird die Spende für die Kindertafel. Familie, Freunde und Nachbarn sind also herzlich willkommen!“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.