Eichelhäher auf Futtersuche in meinem Garten

Anzeige
Vor einigen Tagen konnte ich einen Eichelhäher in meinem Garten beobachten, der offensichtlich auf Futtersuche war. Später suchte ich nach Informationen über diesen Vogel im Internet und fand auf der Homepage des NABU folgenden (gekürzten) Text:

Gescheiter Waldvogel: Der Eichelhäher (Garrulus glandarius)

Seinen Namen verdankt der Eichelhäher seiner Lieblingsspeise. Bis zu zehn Eicheln kann er im Kehlsack transportieren - und trägt dazu nicht selten noch eine im Schnabel. Die Baumfrüchte versteckt er dann sorgfältig als Wintervorrat im Boden, was auf ein phänomenales Gedächtnis schließen lässt. Da er aber am Ende doch nicht alle Verstecke wieder findet, können viele der Eicheln auskeimen und zu neuen Nahrungsbäumen heranwachsen.
1
1
1
2 3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
43.725
Günther Gramer aus Duisburg | 09.11.2014 | 18:00  
20.518
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 09.11.2014 | 18:23  
27.443
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.11.2014 | 19:18  
32.783
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 09.11.2014 | 19:55  
11.780
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 09.11.2014 | 20:52  
23.689
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 09.11.2014 | 22:27  
4.493
Gabriele Bach aus Witten | 10.11.2014 | 08:42  
20.518
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 10.11.2014 | 16:49  
55.234
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 10.11.2014 | 19:53  
20.518
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 11.11.2014 | 10:24  
55.234
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 11.11.2014 | 10:29  
20.518
Hans-Jürgen Smula aus Gelsenkirchen | 11.11.2014 | 14:27  
55.234
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.11.2014 | 10:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.