Alternative für Deutschland

Anzeige
Wie in über der Hälfte der Wahlkreise tritt die neue Partei "Alternative für Deutschland" auch in Gelsenkirchen mit einem Direktkandidaten an. Das Wahlamt teilte mit, dass Herr Hartmut Preuss mit 265 Unterstützerunterschriften das
geforderte Limit deutlich übererfüllt hat.
Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern für ihr Engagement.
Die Alternative für Deutschland (AfD) will bis zur Bundestagswahl das parteiübergreifende Schweigen zu den wachsenden,
milliardenschweren Risiken der "Eurorettungspolitik" aufbrechen und den Bürgern alternative Wege aus der Eurokrise aufzeigen. Europa darf nicht am Euro scheitern. Unser komplettes Wahlprogramm ist auf www.alternativefuer.de einzusehen.
Als politisch interessierter Mensch und Familienvater möchte ich nicht weiter dieser unseriösen Verschuldungspolitik tatenlos zusehen und stelle mich deshalb am 22. September als "Bürger für Bürger" zur Wahl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.