88- jährige wurde Opfer eines Trickdiebstahls.

Anzeige
Gelsenkirchen: 88- jährige wurde Opfer eines Trickdieb |

Am Mittwoch, 25. Mai 2016 wurde gegen 11.15 Uhr eine 88- jährige am Fersenbruch im Gelsenkirchener Ortsteil Heßler Opfer eines Trickdiebstahls.

Ein bislang unbekannter männlicher Täter entwendete unter dem Vorwand Wasserleitungen überprüfen zu müssen Bargeld aus der Wohnung einer 88-jährigen Frau. Der Täter lenkte die Geschädigte ab, indem er sie bat einen Wasserschlauch im Badezimmer festzuhalten. Der Täter soll nach Aussagen der Geschädigten eine mittelschlanke Figur und dunkelblonde Haare haben. In diesem Zusammenhang warnt die Polizei erneut vor Trickdiebstählen dieser Art. Seien Sie wachsam und misstrauisch! Rufen Sie gegebenenfalls die Polizei! Wählen Sie die 110! Bitten Sie Nachbarn oder Angehörige Sie bis zum Eintreffen der Polizei zu unterstützen! Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zum Täter machen können. Außerdem werden weitere Geschädigte dieser Art des Trickdiebstahls gesucht. Sachdienliche Hinweise an die Polizei bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
159
Manuela Gartmann-Specka aus Gelsenkirchen | 27.05.2016 | 09:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.