Das 1. Sardellenfest war gleich ein voller Erfolg

Anzeige
Hamsi, die kleine Sardelle, war bei dem Fest allgegenwärtig und stand auch auf dem Speiseplan. Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: Wissenschaftspark Gelsenkirchen |

In Gelsenkirchen leben Menschen aus mehr als 120 verschiedenen Nationen. Die meisten von ihnen kennen einen kleinen Fisch, der je nach Herkunftsland einen anderen Namen trägt. Bei uns ist er als Sardelle bekannt.

Ein Fest für einen kleinen Fisch


Ihm zu Ehren oder besser, um den hier lebenden Menschen vor Augen zu führen, wie eng wir alle miteinander verknüpft sind, wurde nun von der Stadt Gelsenkirchen und dem Kommunalen Integrationszentrum Gelsenkirchen zum Sardellenfest eingeladen.
Rund um den Teich am Wissenschaftspark fand dazu ein buntes Fest mit Spiel, Spaß, Musik und auch Informationen statt und viele Menschen, die schon lange in Gelsenkirchen leben oder gerade erst hier angekommen sind, fanden sich dazu ein.
2
2
2
2
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
71.962
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 28.08.2016 | 06:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.