Kinderlabor im Nest - Kurse für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren

Anzeige
Gelsenkirchen: Neustadttreff | Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es das Kinderlabor in Bochum. Da sich die Kurse und Workshops jedoch nicht nur auf eine Stadt beschränken, haben auch Kinder in Gelsenkirchen die Möglichkeit an diesen teilzunehmen.
Der Name ‚Kinderlabor‘ ist Programm: Labor steht zum einen für Experimentalraum, aber auch für die Arbeit, sich Wissen anzueignen und Fähigkeiten zu entwickeln, um eine Idee umzusetzen. Das übergeordnete Ziel des Projekts ist die Förderung von handwerklicher Fähigkeit, Kreativität und naturwissenschaftlichem Grundverständnis. In Kleingruppen lernen Kinder zwischen fünf und zehn Jahren, anhand von praktischen, unmittelbaren Erfahrungen, spielerisch den Umgang mit kindgerechten Materialien, Techniken und Werkzeugen. Ohne Zeitdruck bauen die Kinder Objekte nach selbstentworfenen Vorlagen oder setzen unter sachkundiger Anleitung eigene Ideen individuell um – vom Entwurf bis zum fertigen Objekt. So soll die Basis geschaffen werden, um eigenständig schöpferisch tätig zu sein.
Das Kinderlabor findet noch bis zum 17. Mai, mittwochs von 16 bis 18 Uhr, im Stadtteilladen Neustadttreff, Bochumer Straße 11, statt. Die Materialkosten für den Workshop müssen von den Erziehungsberechtigten übernommen werden. Für Rückfragen und Anmeldungen steht Karl Rosenwald (kinderlabor@labor-independent.de) gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.