Weihnachten bei Freunden in der Gelsenkirchener City

Anzeige
Eröffnet wurde der Gelsenkirchener Weihnachtsmarkt durch Bürgermeister Werner Wöll, Vertreter der Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen, der Sparkasse und der City Initiative.Foto: Gerd Kaemper
Gelsenkirchen: Neumarkt |

„Weihnachten bei Freunden“ heißt es wieder bis zum 23. Dezember vom Neumarkt über die Bahnhofstraße bis zum Bahnhofsvorplatz.

Neue Aussteller erfreuen Veranstalter und Besucher


„Auch in diesem Jahr konnten wir neue Anbieter für unseren Weihnachtsmarkt gewinnen. Das gilt für die Händler ebenso wie für das Kinder- und Bühnenprogramm“, so Wilhelm Weßels, Geschäftsführer vom Veranstalter Stadtmarketing Gesellschaft Gelsenkirchen mbH (SMG). „Besonders freuen wir uns darüber, dass darunter mit einer imposant hohen Pyramide auf dem Preuteplatz ein Stand ist, der durch seine außergewöhnliche Optik besticht.“
Neu auf dem Weihnachtsmarkt sind außerdem Anbieter von Holzspielwaren, Schaumküssen, eine Donuts-Station oder ein Bilderservice. Hier können sich große und kleine Besucher vor Ort mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen und die Bilder als Andenken mit nach Hause nehmen.

Fulminante Eröffnungsfeier mit Höhenfeuerwerk


Eröffnet wurde der Weihnachtsmarkt am Freitag, 21. November. Bürgermeister Werner Wöll eröffnete gegen 18.30 Uhr den Markt und gab damit den Startschuss für ein knapp zehnminütiges, weihnachtliches Höhenfeuerwerk. Anschließend wurde dann in der gesamten City das festliche Weihnachtslicht eingeschaltet. Umrahmt wurde die Eröffnung musikalisch von „Mara Minjoli & Johannes Maas“ sowie „PushUp feat. Carl Ellis“.

Ein buntes Bühnenprogramm sorgt immer für Unterhaltung


Bis zum 23. Dezember erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes ein attraktives Kinder- und Bühnenprogramm an und auf der ELE-Bühne auf dem Neu-markt. Ein Höhepunkt wird dabei sicherlich der „Tag der Chöre“ am 7. Dezember (verkaufsoffener Sonntag) sein, wenn gleich sechs Gelsenkirchener Chöre von 12.30 Uhr bis 18.30 Uhr singen werden.

Volles Programm für die Kinder


Richtig Spaß werden auch die kleinen Besucher auf dem Weihnachtsmarkt haben, versprechen die Veranstalter. Mit einem besonderen Unterhaltungsprogramm lädt der stadtbekannte Ziegenmichel Mädchen und Jun-gen dazu ein, im Kinderzelt neben der ELE-Bühne zu basteln, zu backen oder einfach nur Geschichten erzählt zu bekommen.
Darüber hinaus können sich die Kinder auch schminken lassen. Jede Woche des weihnachtlichen Kinderprogramms steht dabei unter einem anderen Motto. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte man sich auf jeden Fall direkt im Kinderzelt anmelden.
„Es ist sehr schön, dass wir nach einigen Jahren der Abwesenheit den Ziegenmichel mit seinem anspruchsvollen Programm wieder auf dem Weihnachtsmarkt Gelsenkirchen begrüßen können“, so SMG-Geschäftsführer Markus Schwardtmann.
Das Programm für die Kinder wird täglich bis zum 23. Dezember von 15 bis 17 Uhr, samstags und am 7. De-zember (Verkaufsoffener Sonntag) sowie 14. Dezember von 14 bis 17 Uhr auf dem Neumarkt angeboten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.