Schalke rutscht durch 1:1 auf Platz sieben ab

Anzeige
Joel Matip bestritt nach 16 Jahren Vereinszugehörigkeit sein letztes Heimspiel im (neuen) Schalke-Trikot. Der Innenverteidiger wechselt zur neuen Saison zu Liverpool FC. (Foto: Gerd Kaemper)
 
Leon Goretzka umkurvt Marwin Hitz, findet anschließend aber keinen Abnehmer in der Mitte. (Foto: Gerd Kaemper)

Der S04 hat gegen Augsburg nur 1:1 gespielt und dabei den Ausgleich in der 89. Minute kassiert. Durch das Unentschieden müssen die Schalker die Champions League-Hoffnungen nun endgültig ad acta legen.

Klaas-Jan Huntelaar hatte die Königsblauen erst nach 82 Minuten in Führung geschossen. Die Vorlage war von Junior Caicara gekommen, der erst zehn Minuten zuvor für Benedikt Höwedes eingewechselt worden war. Die Führung hielt aber nur sieben Minuten. Mit einem Distanzschuss aus 18 Metern gelang Augsburg-Kapitän Daniel Baier der 1:1-Ausgleich, der kurze Zeit später auch den Endstand bedeuten sollte. Aus Sicht der Gäste war es ein sehr glücklicher Punktgewinn, da der FCA nur dreimal auf das Tor von Ralf Fährmann schoss, während der S04 dreimal so oft Marwin Hitz prüfte.

Augsburg sichert sich durch das Unentschieden den Klassenerhalt

Während auf Seiten der Schalker nach dem Abpfiff große Enttäuschung herrschte, feierten die Gäste das Unentschieden wie einen Sieg. Denn durch das Unentschieden hat Augsburg den Klassenerhalt perfekt gemacht und kann am 34. Spieltag nicht mehr auf einen Relegations- geschweige denn Abstiegsplatz abrutschen.

Augsburg beschränkte sich die gesamte Spieldauer über nur auf das Verteidigen des eigenen Tores. Jegliche Konterversuche wurden vom S04 spätestens zwischen eigenem Strafraum und Mittellinie geklärt. Einzig in der 44. Spielminute musste Fährmann einmal eingreifen, konnte den Schuss von Cajuby aus über 25 Meter aber ohne große Probleme parieren.

Anders Schalke, das in Hälfte eins durchaus gefällig kombinierte und durch Matip (15.), Meyer (28./30.) und einen Pfostentreffer durch Huntelaar (37.) per Freistoß sehr gute Möglichkeiten hatte, um das 1:0 zu erzielen. So aber blieb es nach der ersten Halbzeit beim 0:0 und auch noch lange danach.

Schalke in Halbzeit zwei blass

Zwar war es Augsburgs Stürmer Raul Bobadilla, der nach 48 Minuten zunächst beinahe das 0:1 erzielte, sein Schuss aber nur den linken Pfosten streifte. Doch danach verpuffte das Spiel vollkommen. Der S04 hatte einige Standardsituationen. Doch ganz gleich ob Freistöße oder Eckbälle: Die Gäste konnten immer alles abwehren.

Erst in der 78. Spielminute hatte der S04 seine erste Chance in Halbzeit zwei. Nach einem Kopfball von Roman Neustädter musste Hitz sein ganzes Können aufbieten, um das 0:0 zu halten. Kurze Zeit später war es dann so weit. Caicara spielte einen flachen Pass in die Strafraumitte, in der Huntelaar herangestürmt kam und den Ball so eben noch mit der Fußspitze erreichte, um das 1:0 zu erzielen (82.).

Schalke kann aus eigener Kraft noch Platz sechs erreichen

Als kaum noch einer damit rechnete, dass etwas in dem Spiel passiert, schlug Augsburg zu, weil Schalke seine Defensiv-Reihen schlecht verschob und Baier relativ unbedrängt aus 18 Metern per Distanzschuss noch zum 1:1 ausgleichen konnte (89.). Danach passierte nichts mehr und es blieb beim 1:1.

Da Mainz parallel mit 3:1 in Stuttgart gewann, zog es in der Tabelle an Schalke vorbei und ist mit jenen Schalkern sowie Hertha BSC punktgleich. Da Schalke von allen drei Teams aber das schlechteste Torverhältnis hat, ist es nur noch auf Platz sieben, von dem man aus erst noch in die Qualifikation für die Europa League müsste. Glück für Schalke: Hertha und Mainz treffen am letzten Spieltag dieser Saison direkt aufeinander und nehmen sich somit gegenseitig die Punkte weg. Gewinnt Schalke also in Hoffenheim, klettert es mindestens einen Platz nach oben und ist direkt für die Europa League-Gruppenphase qualifiziert - ganz gleich, wie das Spiel Mainz gegen Berlin ausgeht.
Tore: 1:0 Klaas-Jan Huntelaar (82.), 1:1 Daniel Baier (89.)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.