Scholven-Turnier I: Die Hauptprüfungen

Anzeige
Gelsenkirchen: Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven | Geht man nach dem Schwierigkeitsgrad, kam das Beste wieder einmal zum Schluss. Im Viereck wie im Parcours waren ab Sonntagmittag die jeweiligen Hauptprüfungen angesetzt.

Dressurprüfung Klasse S*
Fast fünf Stunden dauerte der Preis des Immobilien-Management Hundt, Gelsenkirchen, ehe alle 34 Starts durch waren.
Als Sieger stand am Ende fest Christian Gesing vom RV Niederwenigern. Mit Dynastie 104 (9jährige westfälische Fuchsstute von Damon Hill / Florestan I) kam er auf 865 Punkte. Zweite wurde Mirja Block (Gut Hohenkamp Turnier SC), die mit Sommerhit S (9j., Oldbg., Sir Donnerhall I / Münchhausen) auf 861 Punkte kam.
Und Dritte mit 858 Punkten wurde die für den Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer startende Hannah Cichos auf Four Ever (12j., Westf., Farewell III / Rosso di Sera).

Springprüfung Klasse S*
Am Ende eines vollgepackten Turnierwochenende sahen die Pferdesportinteressierten aus Gelsenkirchen und Umgebung noch eine auf 2500 Euro dotierte Springprüfung Klasse S* mit Stechen, in der neun Teilnehmer die zweite Runde erreichten. Und hier lieferte Hubertus Dieckmann vom LRFV Kirchhellen die einzige Nullrunde ab. Mit Quetzen FN, neunjährigem braunen Hannoveraner-Hengst von Quidam de Revel / Landadel, hatte er auch die schnellste Zeit aller Starter im Stechen (38,84s.).
Platz zwei ging an Hendrik Dowe (ZRFV Heiden) mit Sally 708 (7j., Hann., Stakkato / Couleur-Rubin) und Platz drei an Jennifer Borgmann LRFV K'hellen) mit Boss 35 (10j., KWPN, Indorado / Concorde).

Weitere schwere und mittelschwere Prüfungen
Die Springprüfung Klasse S* am Samstagabend gewannen Elmar Vinkelau (ZRFV Legden) / Roman 171 vor Hendrik Dowe / Queen Magic und Hermann Ostendarp (ZRFV Borken) / Checki-Jim.
Sieger der Springprüfung Klasse M** waren mit dem einzigen Null-Fehler-Ritt hier Hermann Ostendarp / Lemon Tree 48 vor Hendrik Dowe / Chacco-Blanc S und noch einmal Hermann Ostendarp / Conchitta 9.
In der Dressurprüfung Klasse M** Ninya Wingender (TG Silverthof) / Royal Flasky Jack vor Tobias Nabben (RSV Zur Linde) / Ducini Who und Marina Pawlak (RFV Alt Marl) / Dina de Vita.
Die Siegerpaare in der Klasse M*: Springprüfungen Klasse M*: Hendrik Dowe / Castor 119, Sabrina Schuchardt (RFV BarloBocholt) / Caradhras 4, Isabel Sinnhuber (ZRFV Dorsten) / Seerose 41; Dressurprüfung Klasse M*: Gudrun Isabell Peukert (RV Albersloh) / Donington 5; Dressurreiterprüfung Klasse M*: Klara Kästner (Dorsten / Whisper 160; Springpferdeprüfung Klasse M*: Hendrik Dowe / Udo 45.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.