Pony

Beiträge zum Thema Pony

Kultur
Markus Tiefensee, Pastoralreferent in der Pfarrei St. Antonius, erzählt den Kindern der KITA St. Anna die Geschichte vom St. Martin und wie wichtig es ist zu teilen. Die Kids hören gespannt zu.
5 Bilder

Mit zwei Pony's ging es mitten durch Altendorf
"Martinsgefühle" auch ohne Umzüge

Strahlende Kinderaugen blicken in Richtung der beiden Pony's, die samt Reiterinnen auf dem großen Parkplatz vor der KITA St. Anna stehen. Ein Segen wird gesprochen. Die Posaune erklingt und die Kinder singen ausgelassen. Doch wie so vieles ist auch das St. Martin-Fest dieses Jahr anders. Von Charmaine Fischer "Es gibt dieses Jahr keinen Umzug und keine Verkleidung. Nur zwei Pony's haben wir hier. Wir wollen aber trotz Corona Freude teilen und den Menschen ein bisschen Martinsgefühl geben",...

  • Essen-West
  • 12.11.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Teilnehmer des Projekts „Behindert – na und?“ haben viel über den verantwortungsvollen und artgerechten Umgang mit Pferden erfahren und erlernt.
Fotos: Kai Pape
4 Bilder

Gelungenes Projekt von Blauer Bude Lohberg und dem Reit- und Fahrverein Hubertus Neumühl
„Behindert – na und?“ feiert großen Jahresabschluss

Die Arbeit mit behinderten Menschen gehört auf dem Hof des „Reit- und Fahrvereins Hubertus 1950, neugegründet 2007 e.V.“ in Neumühl zum Alltag. Das Miteinander wird groß geschrieben, und jetzt gab es sogar einen ganz besonderen Grund zum gemeinsamen Feiern. Die Teilnehmer des Projektes „Behindert – na und?“ auf dem Vereinsgelände am idyllisch gelegenen kleinen Reiterhof, dem historischen früheren Maushof an der Oberen Sterkrader-, Ecke Rohrstraße, feierten am letzten Wochenende gewissermaßen...

  • Duisburg
  • 27.09.20
  • 1
Kultur
Die verwaisten Wagen des Circus Traber in Kaarst
16 Bilder

Corona und die Folgen
Circus in Not

Zwischen Meerbusch und Neuss Der Wirtschaftsweg von Meerbusch über Kaarst nach Neuss ist eine ideale Fahrradstrecke. Er führt vorbei an Feldern, Bauernhöfen, Reitställen und der Villa Lauvenburg mit ihrem Pferdegestüt. Hier kann es vorkommen, dass nicht nur Pferde die Straße passieren, sondern auch Kröten. Umso überraschter war ich, als ich unterwegs hinter einem geöffneten Gittertor den bunt bemalten Wagen des Circus Traber entdeckte - ein wahrer Eyecatcher. Als ich mich neugierig näherte,...

  • Düsseldorf
  • 15.05.20
  • 23
  • 5
Politik

Anfrage aus aktuellem Anlass zur Ratsversammlung am 14. Mai 2020
Wie geht es mit der Ponyranch Südlich Auf'm Tetelberg weiter?

Düsseldorf, 12. Mai 2020 Die Presse berichtet heute „Ponyranch vor ungewisser Zukunft – Betreiberin denkt schon über das Einschläfern der Tiere nach. Bauvorhaben Südlich Auf'm Tetelberg in Verzug“ darüber, dass für Yvonne Krüll die Zukunft noch völlig unklar sei. Coronabedingt ist das Osterprogramm und somit rund 2.500 Euro Einnahmen weggefallen. Jetzt müsste der Hof für den Sommer, z.B. durch das Ziehen neuer Zäune, fertig gemacht werden. Die Betreiberin bemerkt, dass sie sofort aufhören...

  • Düsseldorf
  • 12.05.20
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Tolle Aktion von Jung und Alt in der Evangelischen Stiftung
St. Martin auf dem Esel und ein Laternenmeer

Leider ist die Meinung weit verbreitet, dass heutzutage immer weniger ehrenamtliches Engagement zu finden ist. Umso schöner ist es dann, ganz zufällig festzustellen, dass dem nicht so ist. Und es zum Beispiel in  Seniorenheimen haupt- und ehrenamtlich engagierte Menschen gibt, die sich mit Herz und Begeisterung für die älteren Mitmenschen einsetzen. Daher finde ich - das gehört unbedingt einmal öffentlich gemacht.  In der Evangelischen Stiftung Kleve wurde Montag Nachmittag der St. Martin...

  • Kleve
  • 14.11.19
  • 17
  • 7
Sport
Am 28./29. September ist wieder das Können der Reiter hoch zu Ross gefragt.
2 Bilder

Bis zu 400 Starts
Letztes Turnier der Reitgemeinschaft "77" findet statt

Die Reitgemeinschaft "77" in Essen-Dellwig organisiert für das Wochenende am 28. und 29. September ihr letztes Reitturnier für diese Saison.  Auch dieses Turnier wird wieder gemäß WBO durchgeführt und beinhaltet viele Einsteigerprüfungen. Neben den klassischen Prüfungen, wie zum Beispiel Führzügelprüfung und Reiterwettbewerbe, werden auch Wettbewerbe in Jump and Run und das vielseitige Stangenlabyrinth, sowie der Caprilli-Test ausgetragen. Auch die Ponyclub-Kinder im Alter von drei bis sechs...

  • Essen-Borbeck
  • 23.09.19
Sport
Die Prüflinge mit Prüfer Martin Obermeier, Jugendwartin Melanie Schürmann und die Trainerinnen Lena-Marie und Kristin Rittmann.

Tolle Leistung der kleinen Reiter
Gahlener Nachwuchs legt Reitabzeichen ab

Gahlen. Beim Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen e.V. wird die Nachwuchsförderung groß geschrieben. „Es ist uns sehr wichtig, den Nachwuchs immer wieder aufs Neue zu motivieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, ihr gelerntes unter Beweis zu stellen. Dafür eignen sich die seit einiger Zeit im Programm des Deutschen Reiterverbandes aufgenommenen Motivationsabzeichen sehr gut.“, erzählt die Vereinsvorsitzende Christiane Rittmann in einer ruhigen Minuten, bevor sie den teilnehmenden Nachwuchsreitern...

  • Dorsten
  • 25.02.19
Sport
2 Bilder

Das Voltigierturnier in Goch zeigte Erfolge
Gelungener Saisonabschluss für die Voltigierer der VRG In den Auen

Beim Voltigierturnier in Goch war der Nachwuchs der Voltigier- und Reitgemeinschaft (VRG) In den Auen sehr erfolgreich. Die erste Galopp-Schritt-Gruppe von Claudia Thomas und Franziska Krebbing auf Syvaron longiert von Claudia Thomas startete in der Prüfung Galopp-Schritt. Pheline Mihcioglu, Joelina Bleckmann, Sina ten Brinke, Joyce Heller, Sophia Rohloff, Laura Griesbaum und Ida Bauhaus zeigten eine saubere Pflicht und sammelten viele Punkte. Ihre einstudierte, frei gestaltete Kür zeigte das...

  • Wesel
  • 05.11.18
Überregionales
Dieter Holthaus, Projektleiter Blind Date beim Blinden- und Sehbehindertenverein Duisburg, und Reitverein-Vorsitzender Werner Albry (v.l.) stellen Henry, das 16-jährige Fellpony vor.
Fotos: Reiner Terhorst
6 Bilder

Blind Date mit Henry hinterließ bleibende Eindrücke - Blinden- und Sehbehindertenverein Duisburg ermöglichte außergewöhnlichen Besuch

„Meine Güte, wie weich das Fell ist, einfach unbeschreiblich.“ Elfriede Schütz aus Marxloh ist tief beeindruckt, als sie Henry streichelt. Für das 16-jährige Fellpony ist die Begegnung mit Menschen nichts Außergewöhnliches. Für die 62-jährige Marxloherin schon, denn es ist das erste Mal, dass sie hautnahen Kontakt zu einem Pferd hat.Zehn Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenvereins Duisburg statteten jetzt Henry und einigen seiner Artgenossen einen Besuch auf dem Gelände des Reit- und...

  • Duisburg
  • 10.08.18
Überregionales
Nelli ist eine liebe Welsh-A-Schimmel-Stute. Fotos (2): privat
2 Bilder

Ponys in Not: Wer gibt Nelli und Bosse ein liebevolles Zuhause?

Nelli, eine liebe Welsh-A-Schimmel-Stute, und Bosse, der fuchsfarbende Shetty-Mix (siehe zweites Foto), haben ein Stockmaß von je 1,20 Metern. Beide Ponys sollen über den Tierschutzverein Unna vermittelt werden. Bosse ist leider mit COPB und Heustaub-Allergie (sowie einem mehrere Jahre zurück liegenden Rehe-Schub) gehandicapt und kann nicht mehr geritten werden. Die beiden sollten möglichst zusammen vermittelt werden, in Ausnahme evtentuell einzeln. Der Tierschutzverein wird bei Interesse eine...

  • Kamen
  • 03.08.18
LK-Gemeinschaft
Strahlend blauer Himmel: Entgegen aller Prognosen spielte das Wetter in Schönebeck mit. Die Darbietung der Schönebeck Singers kam an. Viele Besucher des Maibaumfestes waren angesichts des Textes ganz gerührt.
3 Bilder

Zu Tränen gerührt bei Premiere des Schönebecklieds

Nachdem etliche bürokratische Hürden überwunden waren, konnten die Schönebecker jetzt endlich auf der Dorfwiese unter dem neuen Maibaum (wir berichteten) den Wonnemonat begrüßen. Der Zusammenhalt im Dorf ist groß und feiern können die Schönebecker auch. Dazu hatten sie am 1. Mai nun ausgiebig Gelegenheit. Und die nutzten Hunderte von Besuchern, die es sich auf der Festwiese gutgehen ließen. Vereine, Kitas und Schulen sorgten für köstliche Leckereien und auch musikalisch blieb kaum ein Wunsch...

  • Essen-Borbeck
  • 04.05.18
Überregionales

Abschied von Calypso

Großer Bahnhof für Calypso: Auf dem Abenteuerspielplatz an der Richard-Wagner-Straße wurde das beliebte Pony am Donnerstag von Kindern und Eltern verabschiedet. In Begleitung von Pferdepflegerin Steffi Frings (2.von rechts) durften die Kleinen ein letztes Mal aufsitzen. Nachdem sich der Gesundheitszustand des Vierbeiners nach einem Aufenthalt in der Pferdeklinik Leichlingen nicht gebessert hatte, hatten sich die Pfleger schweren Herzens dazu entschlossen, Calypso abzugeben. Foto: Michael de...

  • Hilden
  • 23.03.18
  • 2
Überregionales
Pony Calypso ist bei den Kindern und Jugendlichen beliebt. Archivfoto: MdC

Abschiedfest für Calypso auf dem Abenteuerspielplatz

Auf dem Abenteuerspielplatz in Hilden wird es am Donnerstag, 22. März, einige traurige Gesichter geben. Mit einem kleinen Fest ab 15 Uhr an der Richard-Wagner-Straße 101 wird Pony Calypso verabschiedet. Wegen einer Kotwasser-Erkrankung war das Pony in der Pferdeklinik Leichlingen von Kopf bis Huf durchgecheckt worden. Schnell wurde bereits eine mögliche Ursache festgestellt. Ein entzündeter Zahn musste in einer OP entfernt werden. Es folgten eine Magenuntersuchung, eine ausgiebige...

  • Hilden
  • 21.03.18
  • 3
Sport
Sarah Berghof / Ziezo 5

Standortbestimmung in Lembeck

Beim ersten Turnier im heimischen Kreisreiterverband dieses Jahr waren zunächst nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven platziert. In der Mannschafts-Stilspringprüfung Klasse L ging Platz fünf an die Auswahl aus dem Gelsenkirchener Norden mit Maria Rohmann / Call me Cornley, Katharina Bagschik / Contano 11, Robin Lienkamp / Vai Forte, Marie-Sophie Jäger / Charles 72. Katharina Bagschik und Contano 11 erreichten in der Einzelwertung Platz acht....

  • Gelsenkirchen
  • 26.02.18
Ratgeber
Voltigier-Übungen auf den Pferden des Therapeutischen Reitens sind auf dem Rotthoffs Hof sehr beliebt und gehören zum Ferienprogramm immer dazu.  Foto: Diakonie

Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten: Ferien auf dem Ponyhof

Die Diakonie Gladbeck-Bottrop-Dorsten lädt zum Ponyreiten und Lagerfeuer: Auf dem Rotthoffs Hof wartet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Ferien- und Kursprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung. Mit einem Lehrgang als Vorbereitung zum Longierabzeichen startet das Therapeutische Reiten im März das Kursprogramm für Pferdeinteressierte ab 12 Jahren. Besonders beliebt ist das Ferienprogramm für Kinder auf dem Rotthoffs Hof. In den Sommerferien finden vier...

  • Bottrop
  • 12.01.18
  • 1
Sport
Angela Grupe / Philharmony (LRFV GE-Buer)
1. Dressurreiterprüfung Klasse A mit Philharmony
1. Idealzeitspringprüfung Klasse A*,
7. Dressurprüfung Klasse A*,
8. Springprüfung Klasse A** mit Quitell.
2 Bilder

Schleifensammlung vom Wochenende

Die fortgeschrittene Saison hält die meisten Pferdesportler nicht davon ab, ihre Erfolgsquote zu verbessern. Die Ziele waren diesmal Essen Steele-Horst, Dorsten Gut Hohenkamp, Haltern-Lippramsdorf, Hamminkeln-Brünen. Ländlicher Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer Hobie Fischbach und Cabernet Sauvignon bestätigten ihr Leistungshoch mit einem Platz sechs in einer Dressurprüfung Klasse S* bei den hochkarätig besetzten Dressurtagen vom Gut Hohenkamp bei Dorsten. In einer Springprüfung Klasse...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.17
Sport
Zwei Dressur-Titel für den LRFV GE-Buer beim 'Seniorenreiten im Pott':
Angela Grupe (links) gewann die Klasse A und Karin Hentschel die Klasse E.
2 Bilder

Reiterinnen aus Gelsenkirchen triumphieren beim Senioren-Cup-Finale

Und auch sonst gab es beim Dressur- und Springturnier in Recklinghausen einiges zu feiern. In den Finals der Cup-Serie 'Seniorenreiten im Pott' bei der beliebten Reitsportveranstaltung in der Börste gingen drei der vier Titel und ein Vize-Titel nach Gelsenkirchen. Angela Grupe vom Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer ist die glückliche Ttelträgerin in der Wertung A-Dressur. Als achte ging sie ins Finale und lag in der Endabrechnung zusammen mit zwei weiteren Konkurrentinnen auf...

  • Recklinghausen
  • 31.08.17
Überregionales

Pony vor Kutsche bockt: Verkehrsunfall mit Verletzten

Hünxe. Am Donnerstag, 3. August, gegen 16 Uhr befuhr eine 36-jährige Frau aus Hünxe mit einer Kutsche die Alte Dinslakener Straße in Hünxe. Auf abschüssiger Strecke "bockte" das Pony plötzlich, woraufhin die Frau das Gespann abbremste. Bei dem Bremsvorgang stürzten ein 42-jähriger Mann und ein vierjähriges Kind von der Kutsche auf die Straße und verletzten sich leicht. Der 42-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

  • Dinslaken
  • 04.08.17
Überregionales

Tierquälerei: Pony verletzt

Eine 51-jährige Besitzerin eines Ponys aus Neukirchen-Vluyn meldete heute, dass ein Pony bei einem Einbruchversuch auf dem Klietbruchweg im Scheidenbereich verletzt worden ist. Diese Verletzungen sind nach Angaben eines Tierarztes vermutlich durch das Einführen eines Gegenstandes verursacht worden. Zeugen, die im Umfeld des Klietbruchweges Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Polizei in Neukirchen-Vluyn unter der Telefonnummer 02845/30920 zu wenden.

  • Moers
  • 06.07.17
  • 3
Sport

Gelsenkirchener Reitsportwochen

Schlag auf Schlag geht es im 2-3-2-Wochen-Rhytmus. Kaum ist das Dressur- und Springturnier des LRFV GE-Buer (17./.18.06.) gelaufen, wirft die Veranstaltung der RG Stall Prost ihre Schatten voraus. Termin ist der 01.+02. Juli. Drei Wochen später, am 23. Juli, ist beim RV Gelsenkirchen der WBO-Sommer-Reitertag und noch einmal zwei Wochen später heißt es vom 04. bis 06. August beim ZRFV GE-Scholven "20 Jahre Großes Dressur- und Springturnier".

  • Gelsenkirchen
  • 22.06.17
Sport
11 Bilder

Beim Reitturnier in Buer war (fast) alles wieder traditionell

Jedes Jahr das eigentlich Gleiche: An einem Turniertag unwetterähnliche Bedingungen, am anderen brütende Hitze. So auch dieses Jahr, außer dass der Sturm die Vorbereitungen am Donnerstag traf und der Samstag bei angenehmen Startbedingungen über die Bühne ging. Am Sonntag suchten Gäste und Begleiter die schattigen Plätze, um das Geschehen auf den Plätzen zu beobachten. Und dort gab es wieder eine Menge zu sehen. Aus Platzgründen können an dieser Stelle nicht alle und deshalb nur die vorderen...

  • Gelsenkirchen
  • 22.06.17
Sport

Alle Jahre wieder: Traditionelles Dressur- und Springturnier beim Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer

So traditionell wie die Veranstaltung ist auch der Termin Mitte Juni. In diesem Jahr steigt das Event am 17. und 18. Juni 2017, wie gewohnt auf der Reitanlage Möllers-Bauer am Ostring. Die Ausschreibung richtete sich an Mitglieder der dem Pferdesportverband Westfalen angeschlossenen Reitvereine plus vereinzelt zusätzlicher Einzelreiter. Insgesamt stehen 30 Wettbewerbe und Prüfungen auf dem Programm, darunter die 3. Qualifikationen zur Offenen Stadtmeisterschaft Gelsenkirchen. Etwas über 530...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.17
Natur + Garten
Drei Alpakas (Abbildung ähnlich) und zwei Ponys sind heute morgen an der Kirchhellener Allee ausgebüchst.

Polizei schnappt Alpakas und Ponys auf der Kirchhellener Allee

Dorsten. Ein geöffnetes Tor nutzten drei Alpakas und zwei Ponys heute (6. Juni) gegen 06.40 Uhr, um von ihrer Wiese zu entkommen und auf die Bundesstraße B 225 (Kirchhellener Allee) laufen. Als die Polizeibeamten eintrafen, hatten Helfer und Verkehrsteilnehmer den Gefahrenbereich abgesichert und die Tiere bereits auf eine freie Fläche treiben können. Gemeinsam wurden sie eingefangen und unverletzt zurück auf ihre Wiese gebracht.

  • Dorsten
  • 06.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.