Turniersplitter

Anzeige
Lara Maria Christiaans (Foto: privat)
Erfolge von Reiterinnen und Reiter, die für einen Gelsenkirchener Reitverein starten.

Dortmund-Somborn
Ihren 15. Saisonerfolg feierte Hanna Gröger vom Zucht- Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Scholven in Dortmund. Mit Baumann’s Jasper war sie in einer Dressurprüfung Klasse L/Trense Zweitbeste.
Atreju A wurde von Dorothee Ahmann (Reitanlage Stemmann) in einer Springpferdeprüfung Klasse A vorgestellt und dort als Viertbester bewertet.

Hamminkeln
Beim Fronleichnamsturnier kam Frederieke Gosmann (ZRFV GE-Scholven) mit Crystal Noir As in einer Punktespringprüfung Klasse L auf Platz acht.

Oberhausen-Sterkrade
An der Halde Prosper-Haniel war im Nachhinein Aberglaube kein Thema. 13 Schleifen kassierten für Gelsenkirchen startende Reiterinnen. Um bei der Zahl z u bleiben: Platz 13 ging in der Springprüfung Klasse L an Frederieke Gosmann (ZRFV GE-Scholven) mit Stradivari. In der Punktespringprüfung Klasse L landete sie mit Crystal Noir As auf Platz neun.
Sechs der 13 Schleifen konnte allein Lara Maria Christiaans (ZRFV GE-Scholven) verbuchen, die mit drei Pferden angereist war.
Auf Milky Way kam sie auf Platz sechs in der Dressurreiterprüfung Klasse L und gewann eine Dressurprüfung Klasse A*, wo sie mit Royal Classic Zweite wurde und so einen Doppelsieg feierte.
Nougat trug die Scholvenerin in einer Dressurprüfung Klasse A** auf Platz fünf und mit Royal Classic war sie noch Dritte und mit Milky Way

Achte in Dressurreiterprüfungen Klasse A*.
Platz neun in der Dressurprüfung Klasse A** ging an Daniela Kasper von der Reitgemeinschaft Stall Prost mit Just Roxana.
In einer weiteren Dressurprüfung Klasse A* ging der Silberplatz an Nicole Keiderling-Tenneberg (ZRFV GE-Scholven) mit Desteny.
Vereinskameradin Angelique Bockholt wurde mit ihrem Monty hier sechste und in einer Dressurreiterprüfung Klasse A* noch neunte.
Und im Springwettbewerb Klasse E spurtete Kimberley Heitmann (ZRFV GE-Scholven) mit Vroni’s Princess auf Platz zwei.

Südlohn Oeding
Die Kombinierte Prüfung aus Dressur und Springen beendete die für den ZRFV GE-Scholven startende Carina Riedel mit Sunny Boy als achte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.