Erneuter Vandalismus im Park am Waterkamp

Anzeige
Jahrhundertalte Weide massiv zerstört
Gevelsberg: Park am Waterkamp | Am Sonntag, 07.05.2017, zwischen 9.00 Uhr und 18 Uhr, wurde im Park Am Waterkamp an der Ennepe in Gevelsberg-Vogelsang die große Weide an der Bank massiv geschädigt durch mutwillige Zerstörung mit dem Abschälen der Rinde auf ca. 100 cm in 1m Höhe!

Dadurch ist dieser ca. 150 Jahre alte Baum dauerhaft verletzt und wird wahrscheinlich absterben.

Da der Vorgang durch ein oder mehrere Personen länger angedauert haben muss, müsste das jemand beobachtet haben!

Sachdienliche Hinweise erwünscht

Die massiven Umweltzerstörungen seit Jahren in diesem Park werden wir so nicht hinnehmen. Das Ordnungsamt, die Technischen Betriebe und die Polizei wurden bereits über die täglichen Verschmutzungen, insbesondere durch eingetretene Kronkorken uvm., benachrichtigt. Aktuell wurden über diesen Baumfrevel sofort die Behörden, Polizei und die Presse informiert, sowie die Anwohner und Besucher des Parks, mit dem Aufruf, den Park aktiv zu schützen und alle Umweltsünder zu melden.

Bitte helfen auch Sie mit, diesen idyllischen Park und andere schöne Stellen in Gevelsberg für kommende Generationen zu erhalten und vor solchen böswilligen Umweltschändern zu beschützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.