Künstler trifft Kabarettist: Eckard Hahn und Jochen Malmsheimer in Gladbeck

Anzeige
Seit 2000 tritt Malmsheimer überwiegend als Solokünstler auf. In zahlreichen Bühnenprogrammen hat er eine ganz eigene Kunstform geschaffen: das epische Kabarett. Von 2007 bis 2013 schlüpfte er regelmäßig in der ZDF-Kabarett-Sendung Neues aus der Anstalt in die Rolle des Anstalts-Hausmeisters. Foto: privat
Gladbeck: Neue Galerie Gladbeck |

Am Samstag, 16. Juni um 18 Uhr präsentiert die Neue Galerie Gladbeck ein ungewöhnliches Treffen: Der Künstler Eckart Hahn und der Kabarettist Jochen Malmsheimer laden zum Gespräch.

Zum Abschluss der Ausstellung „Der schwarze Hund trägt bunt“ wird der Künstler Eckart Hahn noch einmal zum Finissage-Gespräch anreisen. Die Gesprächsleitung wird darüber hinaus prominent moderiert: Der in Bochum lebende Kabarettist Jochen Malmsheimer wird mit Eckart Hahn eine Unterhaltung führen, bei der die Zuschauer auf eine gleichfalls amüsante Plauderstunde so wie neue Erkenntnisse zu den Arbeiten des Künstlers gespannt sein dürfen.

Die beiden kennen sich bereits: Malmsheimer hat neben anderen Prominenten wie Katja Riemann, Charly Hübner oder Mieze (der Sängerin von Mia) im aktuellen Buch von Eckart Hahn einen Beitrag geschrieben.

Nach dem Gespräch besteht für das Publikum ebenso die Möglichkeit, dem Künstler Fragen stellen.

(Mit Material der NGG)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.