Neuer Roman von Beatrix Perkowski: Eine Aktentasche voller Geheimnisse

Anzeige
Mit dem Roman "Die Aktentasche" hat die Gladbecker Autorin Beatrix Perkowski nun bereits ihr achtes Buch auf den Markt gebracht. (Foto: Privat)

Gladbeck. Den Titel "Die Aktentasche" trägt das neue Buch, das aus der Feder von Beatrix Petrikowski stammt.

Damit hat die Gladbeckerin ihr nunmehr achtes Buch veröffentlicht, nachdem sie zuvor schon mehrere Sachbücher, ein Kinderbuch, einen Kurzgeschichtenband sowie einen Roman geschrieben hat.

Auch bei "Die Aktentasche" hat sich die Autorin bewusst Handlungsorte in ihrer Ruhrgebietsheimat ausgesucht. So spielt der Roman zum einen in ihrer Geburtsstadt Buer, in der einer ihrer Protagonisten durch den Stadtwald streift und über die Hochstraße. Zum anderen ist aber auch Gladbeck wieder vertreten und zwar dieses Mal ganz konkret mit der Location "Mundart", in der sich zwei der Handlungspersonen bei einer ausgelassenen Silvesterfeier kennenlernen.

Zum Plot sei nur noch so viel verraten: Der Finder einer Aktentasche ist über deren Inhalt mehr als verwundert und zu allem Überfluss nimmt damit auch noch eine unheilvolle Geschichte ihren Lauf.

Bezogen werden kann der Roman "Die Aktentasche" (ISBN 978-3-7412-2638-0) in allen Buchhandlungen sowie bei Internet-Anbietern zum Preis von 8,80 Euro. Als eBook-Version ist der Roman darüber hinaus für vier Wochen als kostenloser Download erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.