Zwei Gladbecker in Billerbeck

Anzeige
Brigitte Vollenberg
Der gemeinnützige Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Kommunikation: as Forum Billerbeck e.V., hatte am Sonntag, den 25. September zur 10. Literatursession geladen.

Die Gladbecker Autorin Brigitte Vollenberg und der Lyriker Dirk Juschkat folgten der Einladung.

Das Motto dieser Veranstaltungen ist: Wer Spaß an Texten - fremden oder eigenen - hat, kann diese dem Publikum vorstellen: Gedichte, Kurzgeschichten, Passagen aus Büchern, Reisebeschreibungen, Comedy!

Frau Vollenberg las in einer Vorpremiere den Text „In faltiger Gesellschaft“. Die Kurzgeschichte wird in der Anthologie: Ein Hauch von Herbst, herausgegeben von Doris Killmer, in den nächsten Wochen im Wendepunkt Verlag Weiden erscheinen.

Eine herbstlich, melancholische Stimmung bestimmte die Lesung. Herr Juschkat stellte dazu passende Gedichte vor, die zum Teil auch aus seinem neuen Lyrikband „Abgebogen“ stammten, der demnächst im cenarius Verlag Hagen erscheinen wird.

Die dargebotenen Texte, Gedichte und Lieder, mit denen die vielen interessierten Zuhörer begeistert wurden, waren so bunt wie das Herbstlaub. Auszüge aus der Geschichte eines italienischen Gastarbeiters, Texte aus dem Leben eines an Alzheimer Erkrankten und Berichte aus dem Dasein eines Verstärkers der Dreißiger-Jahre wurden thematisiert. Frau Monika Lammers, die Gastgeberin, erzählte von der Krankheit „Fetales Alkoholsyndrom“, die Kinder betreffen kann, die während der Schwangerschaft, selbst durch geringen Alkoholgenuss der Mutter, geschädigt werden können. Sie stellte die Erkrankung in den Fokus ihres Textes. Herr Heinz Ludwig Leding, hatte sich literarisch auf die Suche gemacht und drei Texte von Joachim Ringelnatz gefunden und damit belegt, dass der Autor auch Krimikurzgeschichten in seinem Leben geschrieben hat. Frau Vollenberg ergänzte das Genre des Krimis, indem sie die Kurzgeschichte „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag“ vorlas, die sich mit den blutroten Fantasien einer Krimi-Begeisterten beschäftigt.

Die Literatur-Session wurde musikalisch begleitet von Günter Leifeld-Strikkeling (guitars) und Susanna Wüstneck (u.a. whistles, Gesang, Akkordeon). "Irische Lieder, Traditionals und Folksongs" sorgten für eine sehr angenehme Abrundung der Veranstaltung.
Das Forum Billerbeck ist immer einen Ausflug wert, denn das Konzept der guten Mischung von Texten und Musik passt einfach.
0
1 Kommentar
12.701
Bernhard Braun aus Essen-West | 29.09.2011 | 09:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.