Bildung mit Energie

Anzeige
Mit der Kraft der Sonne wollen die Schüler der 11. Jahrgänge ihre Smartphones laden. Foto: privat (Foto: privat)

Technikkurs der Q1 beteiligt sich am RWE Schulwettbewerb

Gladbeck. Im Rahmen des RWE Schulwettbewerbs 3malE: Entdecken, Erforschen, Erleben – Bildung mit Energie entwickeln die Schülerinnen und Schüler des Technik Kooperationskurses Q1 der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule ein solares USB-Ladegerät für Smartphones, Tabletts, Powerbanks und Batterien.
Mit dem Ladegerät wollen die Schüler in der nun beginnenden Frühlings- und Sommerzeit, wenn man viel draußen unterwegs ist, eine mobile Möglichkeit haben, die Kapazität ihrer Smartphone Akkus zu erhöhen und dabei die unerschöpfliche Energie der Sonne zu nutzen. Der Technik Kooperationskurs Q1 setzt sich aus Schülern der 11. Jahrgänge der drei Gladbecker Gymnasien zusammen, die gemeinsam den Technikunterricht in der gymnasialen Oberstufe der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule besuchen. RWE unterstützt die Projektumsetzung mit 500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.