Fotostrecke: Am Kotten Nie wackelte die Heide

Anzeige

Gladbeck: Förderverein Kotten Nie Herbstfest | "Das Landleben" lautete der Themennachmittag am Kotten Nie vom 12. Okt. 14 zum Herbstfest, der von verschiedenen Geschicklichkeitsspielen für die Kleinen, wie z. B. Kuh melken, Schaf scheren, Kartoffelparcours, Äpfel angeln, Brot backen und vieles mehr begleitet wurde.

In diesem Programm konnten die Kinder zum Beispiel eigenhändig Backteigformen erstellen, die anschließend im Backhaus in den Ofen geschoben wurden.
Proppenvoll und wie immer ein Selbstläufer, so kennt man den Kotten Nie und so lief es denn am verg. Sonntag-Nachmittag ebenso ab.

Am Kotten blieb kein cm Bodenfläche mehr frei und alle Mitarbeiter rund um das Team vom Kotten Nie sollen, können und müssen sogar stolz über den Ablauf des grandiosen Nachmittags gewesen sein, denn es ist ihr aller Verdienst, dass die Veranstaltungstage am Kotten bei trockenem Wetter knallermäßig große Erfolge verzeichnen können.

Außerdem fand noch ein Kinder- und Jugendtrödelmarkt im Wiesenbereich hinter dem Kotten statt, wo im Tiergehege bereits die Ziegen zum anfassen und streicheln schon warteten.

Kaffee, Kuchen und neben frischen Waffeln natürlich auch die Wurst vom Grill erfuhren eine starke Nachfrage.

Hilfe gesucht:

Der Förderverein Kotten Nie freut sich über jede neue Kraft, die helfend in der Freizeit ehrenamtlich mit Lust und Laune eine Aufgabe übernehmen würde/könnte. Der Kotten ist mit seinen Events, vor allem den Familientagen, weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und kann sich über niedrige Besucherzahlen nur an Sturm- und Gewittertagen beklagen. Jede helfende Hand wäre also herzlich Willkommen.

Fotos: Kariger
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.