Schwerer Zusammenstoß an der Kreuzung Konrad-Adenauer-Allee/Sandstrasse. War Ampelausfall der Grund?

Anzeige
Ampelausfall in Gladbeck an der Kreuzung Sandstr. - Konrad-Adenauer-Alle. Mit welchen gesundheitlichen Folgen der Unfall für die beteiligten Personen ausgegangen ist, konnte zur Zeit nicht in Erfahrung gebracht werden. Die Polizeibeamten trafen erst nach Abfahrt des Sanitätsfahrzeuges ein. Foto: Kariger

Gladbeck: Kreuzung Sandstr. & K.-Adenauer-Allee | Ein schwerer Zusammenstoß zwischen 2 PKW-Fahrern, jeweils mit Kfz.-Kennzeichen für Herne und einem Recklinghäuser Kennzeichen, hatte sich auf der Kreuzung Konrad-Adenauer-Alle und der Sandstr. gegen 14.00 Uhr ereignet, nachdem zuvor die Baustellen-Ampelanlage nach unbestätigten Berichten in dem genannten Kreuzungsbereich erneut total ausgefallen war.

Der Herner "Opel Corsa" kam auf der Konrad-Adenauer-Alle aus Richtung Gelsenkirchen, während ein Skoda-Fahrzeug aus Richtung Stadtsüden in Richtung Rentfort die Kreuzung überqueren wollte.

Nähere Einzelheiten konnten zur Zeit der Fotos nicht in Erfahrung gebracht werden. Ein Sanitätsfahrzeug der Feuerwehr soll bereits vor Eintreffen der Polizei zum Krankenhaus gefahren sein. Wir hoffen allerdings, dass beteiligte Personen möglichst glimpflich davon kommen. Zumindest eine Person trug leichte Verletzungen davon.
An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, mussten abgeschleppt werden.

Fotos: Kariger
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.