Traum von Schalke

Anzeige
Für Rüdiger Joachimsthaler erfüllte sich der Wunsch, mal wieder Schalker Luft zu schnuppern. (Foto: AWO)

Rentfort-Nord. Mit der Fahrt des Quartiers Rentfort-Nord erfüllte sich für Rüdiger Joachimsthaler, Bewohner des AWO Seniorenzentrums, sein grösster Wunsch:Einmal wieder Schalker Luft schnuppern.

In einem Reisebus fuhren die Teilnehmer des Elisabeth-Brune Seniorenzentrums, Mieter der AWO Altenwohnungen und Bewohner des Hauses Busfortshof gemeinsam mit Betreuungsmitarbeitern zur Veltins- Arena und dem Schalke Museum.

Schon seit Monaten freute sich ganz besonders Rüdiger Joachimsthaler auf diese Fahrt. „ Schalke ist und war mein Leben. Bevor ich krank wurde, war ich bei jedem Heimspiel. Mein ganzes Leben drehte sich um diesen Verein,“ erzählte er den anderen Teilnehmern im Bus. Leider musste er aufgrund seiner Erkrankung von heute auf morgen auf diesen Lebensinhalt verzichten. Durch die Amputation beider Beine war er nicht mehr in der Lage, eigenständig zum Stadion zu fahren.

Seit 2013 lebt Joachimsthalter nun im Elisabeth-Brune-Seniorenzentrum und wird dort laut seiner Aussage „prima versorgt“. Dankbar ist er allen Organisatoren, dass er jetzt nochmal die Möglichkeit hatte die Wirkungsstätte seiner Idole zu besuchen.

„Das war nur der Anfang, die Arena kenne ich jetzt ohne blau-weiße Jungs. Nun versuchen wir, eine Karte für ein Spiel zu ergattern, mal sehen, ob es klappt “, freut er sich auf zukünftige Ereignisse.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.