DKP dankt Wählern

Anzeige

DKP hat nach langer Zeit wieder für den Landtag kandidiert, Gladbecker Ergebnis erstaunlich gut.

Dieser Wahlabend war auch für die Gladbecker DKP ein Grund zu feiern. So fanden sich im Rolf-Krane-Zentrum auf der Friedenstraße mehrere DKP Mitglieder und Wähler zu einer kleinen "Wahlparty".
"Dieses Dankeschön an unsere Wähler, musste einfach sein." So die Kreisvorsitzende, und für die Landtagswahl als Direktkandidatin aufgestellte Antje Potratz.
Wochen des Wahlkampfs liegen nun hinter uns. Wir haben alle Kräfte mobilisiert und unser Ziel erreicht, dass wir uns gesetzt hatten, als wir uns vorgenommen haben in Gladbeck die Partei zu verjüngen und zu reaktivieren. Wieder verstärkt Präsenz zeigen? "Nein, dass machen wir schon seit Jahren", sagt Antje Potratz,"aber wir wollen verstärkt auf die Spätfolgen der SPD Politik hinweisen. Nach 15 Jahren HARTZIV und einer Sparpolitik die mit nichts bisherigen zu vergleichen sind, haben nun nach dieser Wahl Früchte getragen. Die Landesregierung wurde abgestraft und wir als DKP, haben immer wieder darauf hingewiesen und mit Bürgerberatungen und Infoständen gezeigt, dass es auch anders geht." Das haben auch die Wähler erkannt und mit diesem Wahlergebnis (immerhin fast 90 Stimmen alleine in Gladbeck) zu würdigen gewusst.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.