Zu "Top und Flop der Woche"

Anzeige

Wissentlich falsch recherchiert ? oder einfach nur Stimmungsmache?

DKP Fraktion will Erfolg in Frage stellen ?


Es ist leider nicht zu erkennen, wer diesen vom Anfang bis Ende fehlerhaft recherchierten Artikel verfasst hat, doch einiges zur Klarstellung. Vielleicht ist es selbst für den Verfasser eine Möglichkeit Zukünftig richtig zu Beerichten, oder zumindest mit Tatsachen "Stimmung zu machen" nicht mit selbst interpretierten "Wahrnehmungen"

1. Die DKP ist seit einiger Zeit KEINE eigenständige Fraktion mehr, sondern mit der BIG als gemeinsame Fraktion im Rat der Stadt Gladbeck als SBIG vertreten.
(zur Info für den Verfasser, BIG = Bürger in Gladbeck)
2. Wenn der Verfasser den Antrag der SBIG ordentlich und auch Objektiv gelesen und interpretiert hätte würde er wissen, dass die DKP keinesfals den Erfolg und auch die Veranstaltung an sich schlecht redet, noch in Frage stellt, im gegenteil sogar lobende Worte dafür gefunden hat.
Vielmehr nutzte die FRAKTION SBIG (nochmals für den Verfasser zum besseren Verständnis, Fraktion besteht aus DKP und! BIG) einfach nur das Recht sich zu erkundigen, warum und wieviel die Stadt bei "scheinbar" leeren Kassen in so ein Projekt investiert hat, und woher dieses Geld geflossen ist, wobei Stadtpolitik vor nicht ganz 3 Monaten noch bei anderer Gelegenheit Sturr dabei blieb es gäbe im ganzen Gladbecker Umfeld keine Möglichkeiten, Flächen für events solcher Größenordnung bereit zu stellen, die annähernd den Sicherheitsstandarts entsprechen und damit finanziell realisierbar seien.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Uwe Rath aus Gladbeck | 24.09.2016 | 11:11  
10.422
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 24.09.2016 | 12:03  
2.112
Robert Giebler aus Gladbeck | 24.09.2016 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.