Arbeiten an der Hornstraße gehen weiter

Anzeige
Gladbeck: Hornstraße | Im August 2014 hat die Fahrbahnsanierung der Hornstraße begonnen, jetzt folgt der zweite Bauabschnitt. Am kommenden Montag, 12. Oktober, beginnen die Arbeiten im Bereich Hornstraße 36 (Busse Industrietechnik GmbH) bis zur Hornstraße 32 (Vergölst GmbH). Die Maßnahme wird insgesamt etwa vier Wochen dauern.

Das Baufeld befindet sich jeweils auf einer Fahrspur, so dass die Verkehrsführung mittels einer Ampelanlage auf der anderen Fahrspur an der Baustelle vorbei erfolgt.

Die Unternehmen werden während der Sanierungsarbeiten unter Baustellenbedingungen erreichbar sein. Im Verlauf der Baumaßnahme können kurzzeitige Sperrungen der Zufahrt erforderlich werden. Diese werden rechtzeitig mit den Unternehmen abgestimmt.

Vollsperrung geplant


Zum Abschluss der Arbeiten muss wie bereits im ersten Bauabschnitt eine Vollsperrung eingerichtet werden, um die Asphaltdeckschicht aufzubringen. Die Arbeiten werden an einem Wochenende durchgeführt, um die Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken. Die Anlieger wurden bereits per Brief über die Maßnahme informiert.

Der voraussichtliche Termin für die Vollsperrung ist vom 30. Oktober bis zum 1. November. Der endgültige Termin für die Vollsperrung sowie weitere Details werden zeitnah bekannt gegeben.

Informationen zur Maßnahme sind auch im Internet unter www.gladbeck.de verfügbar. Bei Fragen sind im Ingenieuramt Karin Hormann unter Telefon 992552 und karin.hormann@stadt-gladbeck.de und im Bereich Wirtschaftsförderung und Kommunikation Dana Zocher unter Telefon 992428 Ansprechpartner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.