Telefonausfall in Gladbeck

Anzeige
Schon seit mehreren Stunden sind zahlreiche Telefonanschlüsse in Gladbeck nicht erreichbar.
Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck/Gelsenkirchen. Seit den Vormittagsstunden des 9. Dezember (Dienstag) sind viele Telefonanschlüsse in Gladbeck gestört. Betroffen sind private als auch geschäftliche "gelsennet"-Anschlüsse im Bereich der Innenstadt.

Betroffen ist unter anderem auch das Rathaus, weshalb keine Dienststelle derzeit telefonisch erreichbar ist.

Verursacht wurde die Störung nach "gelsennet"-Auskünften durch Bauarbeiten in Gelsenkirchen-Buer, bei denen Bauarbeiter versehentlich ein Glasfaser-Kabel komplett durchtrennten. Dieses Glasfaser-Kabel stellt ausgerechnet die Hauptverbindung nach Gladbeck dar. Daher ist eine "Umleitung" von Telefonaten auf Nachbarkabel technisch leider nicht möglich.

Schon seit dem Nachmittag sind "gelsennet"-Techniker mit der Behebung des Schadens beschäftigt. Im günstigsten Falle können die Arbeiten in der Nacht zum 10. Dezember erfolgreich abgeschlossen werden. Es handelt sich allerdings um umfangreiche Arbeiten. Einen festen Termin für das Ende wurde von "gelsennet" daher nicht genannt.

Das Unternehmen entschuldigt sich aber bereits bei seinen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Nicht betroffen sind offensichtlich die Internet-Zugänge von "gelsennet"-Kunden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.