Kommunikation

Beiträge zum Thema Kommunikation

Politik

Anfrage aus aktuellem Anlass
U81 Wirkliche Bürgerbeteiligung gewollt?

Am 30. und 31. Januar war zum 2. Bauabschnitt der U81 ein Präsenz-Workshop geplant, an dem auch 71 Bürger aus Düsseldorf und Umgebung teilnehmen sollten. Die Presse informierte, dass coronabedingt die Veranstaltung online durchgeführt wurde. Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER hat diesbezüglich eine Anfrage aus aktuellem Anlass an die Stadtverwaltung zur Beantwortung in der nächsten Ratssitzung gestellt. Ratsherr Torsten Lemmer, Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER:...

  • Düsseldorf
  • 31.01.21
Wirtschaft
Dokom21 engagiert sich im Rahmen ihrer sozialen Aktion „In Verbindung bleiben“ für schwerkranke Menschen in Dortmund und hat jetzt ein iPad inklusive fünf Gigabit Datenvolumen als Spende an das Hospiz Am Ostpark in Dortmund übergeben. Stefan Kilmer (re.),  und Helen Waltener (li.), DOKOM21 übergaben die Spende stellvertretend an  GastTheo Jansen (Mitte), . Janina Monka (2.v.r.), Hospiz- und Pflegedienstleiterin des Hospiz Am Ostpark, und Claudia Riedel (2.v.l.), Pflegefachkraft Palliative Care im Hospiz Am Ostpark freuten sich ebenfalls.

Aktion „In Verbindung bleiben“ von DOKOM21 für Menschen im Hospiz Am Ostpark in Dortmund
In Verbindung bleiben

„Wir möchten mit unserer sozialen Aktion erreichen, dass schwerkranke Menschen gerade auch in der aktuellen Coronakrise mit ihrer Familie, ihren Freunden und Bekannten digital in Verbindung bleiben können“, das erklärt Stefan Kilmer, Dokom21 Vertrieb, bei der Übergabe des iPads an das Hospiz Am Ostpark. „In Zeiten der eingeschränkten Besucherkontakte können wir das Tablet als technische Ergänzung in unserem Hospiz sehr gut einsetzen, um unseren Gästen zusätzliche digitale Kontakte zu...

  • Dortmund-City
  • 10.01.21
Natur + Garten
In der kommenden Woche gehen die Arbeiten im Kaiser-Wilhelm-Park los.

Bürger haben Ideen mit entwickelt: Das Ganze kostet 600.000 Euro
Umgestaltung des Kaiser-Wilhelm-Parks beginnt in der kommenden Woche

Der Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen-Süd soll umgestaltet werden. Im Laufe der kommenden Woche ist der Start der umfangreichen Arbeiten in der rund 10 Hektar großen Parkanlage geplant. Aufgrund der anstehenden Bautätigkeiten wird es für Nutzer zu Einschränkungen kommen. Da schwere Geräte zum Einsatz kommen, werden während der Bauzeit aus Sicherheitsgründen der südliche Teil des Kaiser-Wilhelm-Parks sowie der Durchgang zum Graitengraben nicht nutzbar und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich...

  • Essen-Borbeck
  • 08.01.21
  • 1
Wirtschaft
Tabletspende von Dokom21 an Seniorendomizil Schoeme in Dortmund: eine Soziale Aktion anstelle einer betrieblichen Weihnachtsfeier. Im Bild Nicolas Gunia (re.), DOKOM21 Vertrieb, und Helen Waltener (Mitte), DOKOM21 Marketing, links Dirk Peter Schoeme.

Soziale Aktion „In Verbindung bleiben“ von Dokom21 für Senioren in Dortmund
Anstelle Weihnachtsfeier

„In diesem Jahr war ziemlich schnell klar, dass wir coronabedingt auf die Weihnachtsfeier mit unseren Kundinnen und Kunden verzichten müssen. Stattdessen haben wir die Aktion „In Verbindung bleiben“ für soziale Einrichtungen wie Seniorenheime und Hospize ins Leben gerufen“, sagt Helen Waltener, Dokom21 Marketing. Es werden die iPads bei Bedarf mit SIM-Karten inklusive Datenvolumen ausgestattet. So können die Nutzer auch online gehen, wenn in den Einrichtungen kein Wlan-Netz vorhanden ist. „In...

  • Dortmund-City
  • 21.12.20
Politik
Bürgermeisterin Bettina Weist (Mitte) hat die Bereiche "Bürgermeisterbüro" und "Wirtschaftsförderung" neu geordnet, wofür natürlich personelle Umstellungen erforderlich wurden. Obiges Foto zeigt Weist gemeinsam mit (von links) Michael Berger, Christiane Schmidt, Dr. Volker Kreuzer und Peter Breßer-Barnebeck.

Bürgermeisterin Weist ordnet Bürgermeisterbüro und Wirtschaftsförderung neu
Im Gladbecker Rathaus hat nun das "Stühlerücken" begonnen

Seit Anfang November ist Bettina Weist Bürgermeisterin von Gladbeck. Und nun hat das "Stühlerücken" im Rathaus begonnen, wobei Weist in einem ersten Schritt das Bürgermeisterbüro und auch den Bereich Wirtschaftsförderung neu ordnet. „Wir stehen nicht nur wegen der Coronakrise vor großen Herausforderungen. Für eine gute Zukunft unserer Stadt will ich die städtische Wirtschaftsförderung stärken und eine Stabstelle schaffen, die wichtige Zukunftsthemen vorantreibt“, begründet Bürgermeisterin...

  • Gladbeck
  • 12.12.20
  • 3
  • 1
Ratgeber

VERANSTALTUNGSREIHE „SEI WILD UND FRECH UND WUNDERBAR“
Berude-Scott: Wie soll ich wissen...

"Sei wild und frech und wunderbar" (Zitat vermutlich von Astrid Lindgren) Übungseinheiten für ein authentischeres, lebendigeres und freudvolleres Leben Psychologie muss nichts abgehobenes und schwieriges sein. Denn die Welt um uns ist bereits kompliziert genug und täglich kommen neue Dinge, die uns besorgen, verunsichern, ärgern oder kränken, hinzu. Ziel dieser Reihe der Heilpraktikerin für Psychotherapie, Nathalie Berude-Scott, ist es, das Augenmerk wieder auf das Wunderbare im Leben zu...

  • Dinslaken
  • 09.12.20
Politik

Anfrage COVID 19
Ist das Gesundheitsamt überfordert?

Die Presse berichtete über die KiTa „Kinder unter dem Regenbogen“ und die Beschwerde der Leiterin, Frau Lisa-Marie Lietz, über die Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt zum Thema COVID 19. Der Ratsfraktion TIERSCHUTZ / DAL wurden auch andere Begebenheiten geschildert. Deshalb fragen wir in der nächsten Ratsversammlung die Verwaltung, wie hat das Gesundheitsamt das Kommunikationsproblem mit der KiTa „Kinder unter dem Regenbogen“ so verbessert, dass zukünftig nicht mehr...

  • Duisburg
  • 04.12.20
Ratgeber

Neue Ausgabe am 15.11.2020
SelbsthilfeNews abonnieren und informiert sein

Bleiben Sie immer über aktuelle Themen und Selbsthilfegruppen im Kreis Kleve informiert und abonnieren Sie die SelbsthilfeNews! Wie können Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW am besten Informationen verbreiten und wie kommen Interessierte an diese Informationen? Durch die „SelbsthilfeNews“ Die „SelbsthilfeNews“ sind Newsletter, die sechs Mal im Jahr von den Selbsthilfe-Kontaktstellen und -Büros herausgegeben werden. Interessierte aus dem Kreis Kleve können die Newsletter ab sofort abonnieren....

  • Kleve
  • 12.11.20
Kultur
Wie wichtig sind die sozialen Medien?
7 Bilder

Social-Media-Umfrage unter Hamminkelner Unternehmen und Institutionen
Wie wichtig ist die Öffentlichkeitsarbeit über soziale Medien

Die Zahlen sprechen für sich: Zwei Milliarden Nutzer sind weltweit monatlich auf Youtube unterwegs, Facebook inklusive seiner Angebote WhatsApp und Instagram verzeichnet monatlich rund 2,7 Milliarden aktive User, 1 Milliarde Menschen schauen sich auf Instagram um. Hamminkelner Unternehmer und Institutionen verraten hier, wie wichtig es für sie ist, auf diesen Kanälen im world wide web präsent zu sein. Stefan Schulz, Pfarrer der Ev. Kirchengemeinde An der Issel Ev. Kirchengemeinde und Social...

  • Hamminkeln
  • 24.10.20
Ratgeber

VHS Arnsberg/Sundern
Stimmtraining für Online-Kommunikation

Ein Training der eigenen Stimme mit besonderem Fokus auf der Kommunikation über das Internet bietet die VHS Arnsberg/Sundern am 8. und 15. Oktober im Rahmen eines Online-Seminars je von 16 bis 18 Uhr im virtuellen Klassenraum der VHS Arnsberg/Sundern an. Die Leitung hat die diplomierte Stimmbildnerin und ausgebildeten Opernsängerin Cornelia Fisch. In dem Seminar haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, die Wirkkraft ihrer Stimme zu stärken. Konkrete Übungen ermöglichen die Umsetzung im Alltag....

  • Arnsberg
  • 24.09.20
Ratgeber

Emojis und ihre Bedeutungen
Wie die animierten Gesichter & Symbole für Missverständnisse bei der Kommunikation sorgen

Smileys und ihre Nachfolger namens Emojis, die von Menschen über Tiere bis hin zu Gegenständen so ziemlich alles abbilden, sind aus der heutigen Kommunikation kaum noch wegzudenken. Gerade bei Messengern wie Whatsapp dienen sie dem schnellen Ausdruck und ebenso in sozialen Netzwerken wie Instagram enthält über die Hälfte aller Posts mindestens einen Emoji. Derzeit existieren weit über 3.000 standardisierte Emojis, die im sogenannten Unicode Standard enthalten sind – und in regelmäßigen...

  • Düsseldorf
  • 20.07.20
  • 1
Kultur
Gefördert werden auch Projekte, an denen sich der neue Ansatz auf der Bühne zeigt, wie die Eröffnungspremiere „2170 – Was wird die Stadt gewesen sein, in der wir leben werden?" in der Regie von Intendantin Julia Wissert am 25. September.

Das NRW Kultursekretariat fördert über „Neue Wege“ Philharmoniker und Schauspiel Dortmund
Theater geht neue Wege

Das NRW Kultursekretariat fördert über die Maßnahme „Neue Wege“ das Projekt "Tiny music house" der Dortmunder Philharmoniker und "Theater in Transition" des Schauspiel Dortmund. Mit der Förderung in Höhe von 335.000 Euro wollen die Philharmoniker neue Möglichkeiten der Teilhabe an klassischer Musik schaffen. Das Schauspiel erhält eine Förderung in Höhe von 920.000 Euro, um Impulse für eine grundlegende Veränderung der Theaterarbeit zu geben. Das NRW Kultursekretariat fördert mit 335.000 Euro...

  • Dortmund-City
  • 18.06.20
Politik
Am 8. Juni wurden an der Baulandstraße die Pläne der Städte Gelsenkirchen und Gladbeck betreffs der Nutzung des Sportgeländes durch die Vereine "Hansa Scholven" und "SV Zweckel" offiziell vorgestellt. Für viele Zweckeler kamen diese Informationen scheinbar völlig überraschend.

Geplanter Umzug des SVZ stößt nicht überall auf Zustimmung
Keine Infos für die Zweckeler Fußballfans?

In Zweckel brodelt es: Viele Fußballfans, allen voran Mitglieder und Fans des SV Zweckel, können sich nur ganz schlecht damit anfreunden, dass die Fußballer des SV Zweckel schon in absehbarer Zeit auf der Sportanlage von Hansa Scholven an der Baulandstraße eine neue Heimat finden sollen. In den Rathäusern von Gladbeck und Gelsenkirchen ist man hingegen von des gemeinsam erarbeiteten Plänen richtiggehend begeistert. Zumal nach Angaben der Stadt Gladbeck, der SVZ-Vorstand die Idee sehr befürworte...

  • Gladbeck
  • 12.06.20
  • 3
Politik

Vorplanung: Baumfällungen am Hauptbahnhof

Düsseldorf, 18. Mai 2020 Die Baumschutzgruppe Düsseldorf wies in einer Pressererklärung auf die geplanten Baumfällungen am Hauptbahnhof, die ungenügende Kommunikation mit der Stadtverwaltung und einer Einigung zwischen Stadt und Deutscher Bahn hin, weshalb die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung die Verwaltung diesbezüglich befragte. Die Verwaltung teilte mit, dass es sich beim aktuellen Planungsstand um eine Vorplanung handelt, die Kommunikation mit der...

  • Düsseldorf
  • 18.05.20
Ratgeber
Landrat Olaf Schade freut sich über den neuen Kommunikationskanal der Kreisverwaltung.

Neue App der Kreisverwaltung
Informationen in Hand- und Hosentasche

Die "Ennepe-Ruhr-Kreis" -App der Kreisverwaltung steht jetzt in den entsprechenden Appstores für Apple- und Android-Geräte zur Verfügung. Ab sofort kann sich jeder die Nachrichten aus dem Schwelmer Kreishaus und aus den Rathäusern auf Smartphone oder Tablet liefern lassen. "Eigentlich", so Pressesprecher Ingo Niemann, "war das Projekt für den Spätsommer oder Frühherbst geplant. Ziel war und ist es, unsere Informationen und Dienstleistungen schneller, direkter und zeitgemäßer als bisher an die...

  • wap
  • 14.05.20
Wirtschaft
Stefan Freitag, Geschäftsführer der Stadtwerke Velbert, verkündete, dass den Velbertern neben Gas, Wasser und Strom mit .comBERT bald zusätzlich eine vierte starke Spate geboten wird.
2 Bilder

"Bis 2025 gibt es eine Faser für jeden"
Stadtwerke Velbert vermarkten Highspeed-Internet der Zukunft

Die Produktfamilie der Stadtwerke Velbert wächst. "Die Vermarktung des Highspeed-Internets der Zukunft hat begonnen", so Stefan Freitag, Geschäftsführer des lokalen Energieversorgers. Neben den drei starken Spaten Gas, Wasser und Strom, möchten die Stadtwerke mit .comBERT eine vierte starke Säule etablieren. "Der Bedarf ist zweifelsohne da", so Freitag. "Nicht nur bei Unternehmen, sondern ebenfalls bei Privatkunden." Wahrscheinlich seien schnelle, leistungsfähige Datenautobahnen in der Zukunft...

  • Velbert
  • 20.04.20
Ratgeber
An Arnsberger Schulen kann jetzt per App kommuniziert werden. Die App ist kostenfrei im IOS- und Google-Play-Store erhältlich.

Kommunikation in Zeiten von Corona
Arnsberger Schulen gehen mit eigener App an den Start

In Zeiten der Corona-Krise, flächendeckender Schulschließungen und Homeschooling stellt die Stadt Arnsberg allen Schulen im Stadtgebiet im Rahmen des Projekts "App-Netzwerk" ein kostenfreies eigenes Kommunikationspaket zur Verfügung. „Wir reagieren mit unserer nun serienreifen Softwareentwicklung auf den erhöhten Remote-Kommunikationsbedarf mit Schülern und Eltern“, betont Bernd Lepski, der als Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Arnsberg die Entwicklung federführend für die Stadt...

  • Arnsberg
  • 06.04.20
Kultur
Diese Trolle nach dem Vorbild skandinavischer Sagen sind Symbolträger für Glück und magische Kräfte

"Magisches" Buch stärkt Innenleben
Ohne Zoff dank Lesestoff

Lesen macht fitt für den Ausnahmezustand. Als Zeitvertreib mit Wohlfühlcharakter strukturiert es den Alltag zuhause und fördert die soziale Balance. Bücher lenken ab, regen zum Lachen oder Nachdenken an, informieren, erinnern, entführen in ferne Welten oder geben Fantasieimpulse. Und wenn jetzt auch noch die Kassen der derzeit geschlossenen örtlichen Buchhandlungen klingeln, freuen sich auch Fahradkurier, Verlag und Autor und viele Beteiligte mehr. Zauberkräfte verleiht das Buch von...

  • Bottrop
  • 31.03.20
  • 1
  • 1
Kultur

Kommunikation
Worte sind Verkehrswege

Worte sind Wege der Verbindung. Sie führen vom Ich zum Wir. Ehrliche, klare, geradlinige Worte sind Schnellstraßen, Autobahnen der Verständigung. Sie überbrücken die Tiefen verkrusteter Vorurteile und untertunneln die Berge innerer Widerstände. Worte können aber auch ins Leere laufen. Oft sind sie dann Einbahnstraßen, egozentrische Monologe, und im übelsten Fall Sackgassen: Irreführende Widersprüchlichkeiten ohne  eine Wendemöglichkeit zur Einsicht.

  • Emmerich am Rhein
  • 30.03.20
Wirtschaft
Verstärkt auf die Möglichkeiten moderner Kommunikationstechnik bauen ab sofort viele Gladbecker Ärzte. So können Patienten nun "Videosprechstunden" in Anspruch nehmen.

Patienten können Besuche und Wartezeiten in den Praxen vermeiden
Gladbecker Ärzte setzen bei ihren Sprechstunden auf moderne Video-Technik

Verstärkt auf den Einsatz moderner Kommunikationstechnik bauen ab sofort viele Ärzte in Gladbeck. Denn in Zeiten der Coronakrise sollten Patienten - grundsätzlich - nur bei nicht verschiebbaren oder auch (Notfall)-Terminen eine Arztpraxis aufsuchen. In vielen Fällen lässt sich der persönliche Arzt-Patienten-Kontakt künftig auch im Rahmen einer Videosprechstunde durchführen. Der Verein "Gladbecker Ärztenetz" (GLA-Net e. V.) hat bereits in den vergangenen Tagen zahlreiche Gladbecker Arztpraxen...

  • Gladbeck
  • 30.03.20
Natur + Garten
8 Bilder

Honigbiene
In schwierigen Zeiten von der Natur lernen

Es klingt so einfach: Alle Individuen eines Staates haben selbst unter  schwierigen Umständen das gleiche Ziel- das Überleben und Wohlergehen der Gemeinschaft . Die Praxis zeigt im Moment, dass uns das "als Krone der Schöpfung" sehr schwer fällt, weil viele Zeitgenossen die eigenen Interessen dem Gemeinwohl vorziehen und dabei  Instinkte zu Tage treten, die nichts mit Solidarität zu tun haben. Heute stand in der WAZ, "dass 40% der Menschen unbeirrt ihren Vorteil suchen, egal wie groß die Krise...

  • Essen-West
  • 21.03.20
  • 4
Ratgeber

VHS-Kurs
Kommunizieren mit Demenzkranken

Am Mittwoch, 25. März um 18:00 Uhr findet unter Leitung von Michaela Felsner ein Workshop zu Kommunikationstechniken im Umgang mit Demenzkranken statt. Warum wird die Kommunikation bei einer Demenz schwierig? Welche typischen Symptome zeigen dementiell veränderte Menschen in Bezug auf die Kommunikation? Nach einer kurzen Einführung wird die Zeit in diesem Workshop genutzt, um sinnvolle und alltagstaugliche Kommunikationstechniken zu erlernen. Trainiert wird anhand von Videobeispielen und auf...

  • Dorsten
  • 12.03.20
Kultur

Ausstellungseröffnung am Tag der Archive
Plan haben - Ausstellung im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets zu Kommunikation und Planung im Ruhrgebiet

Anlässlich des 10. Tags der Archive zeigt das Archiv im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets ausgewählte Siedlungspläne des Ruhrkohlenbezirks, am Ausstellungstag auch den Jubiläumsfilm SVR 1970-71. Herzliche Einladung zur Eröffnung und zum Ausstellungsbesuch! Anlässlich des zehnten bundesweiten Tags der Archive eröffnet das Archiv im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets  am Samstag, 7. März 2020, 11 Uhr, die Ausstellung Plan haben. Kommunikation und Planung im Ruhrgebiet. Ausgesuchte...

  • Bochum
  • 02.03.20
Politik
Dieses Areal an der Braucker Roßheidestraße ist für den Neubau eines Wohnheimes für muslimische Jugendliche vorgesehen.

Wohnheim für muslimische Jugendliche im Süden von Gladbeck
Ganz schlechte Informationspolitik

Ein Kommentar Die Aufregung um den geplanten Bau eines Wohnheimes für muslimische Jugendliche an der Roßheidestraße in Brauck scheint sich etwas gelegt zu haben. Das Thema hat Platz gemacht für andere "Aufreger". Aber war die Aufregung denn wirklich nötig? Man kann sich nicht des Eindrucks erwehren, dass es hier eine denkbar schlechte Kommunikation zwischen der Stadt Gladbeck und der Politik sowie der Bürgerschaft gab. Von Informationen ganz zu schweigen. Oder war das so vielleicht gewollt?...

  • Gladbeck
  • 28.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.