UPDATE! "Blitzermarathon" am 21. Apri: Die Messstandorte in Gladbeck

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet |

Gladbeck/Kreis Recklinghausen, Wie bereits berichtet findet am Donnerstag, 21. April, in der Zeit von 6 bis 22 Uhr der nunmehr neunte "Blitzmarathon" statt. Mit der bundesweiten Aktion will die Polizei dieses Mal besonders auf die oft verheerenden Folgen von zu schnellem Fahren aufmerksam machen.

Im vergangenen Jahr starben im Bereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen bei Verkehrsunfällen 13 Menschen. Landesweit waren es 524 Verkehrstote. "Jeder einzelne dieser Toten bedeutet unsägliches Leid für eine Vielzahl von Menschen, denn jeder Verstorbene war nicht nur Lebenspartner oder Angehöriger, er war auch Nachbar, Arbeitskollege, Sportkamerad oder bester Freund", so die REcklingäuser Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen.

Vor dem Hintergrund des Schwerpunktthemas wurden für die Neuauflage des Blitzmarathons vornehmlich Messstellen ausgesucht, an denen sich in der Vergangenheit schwere Verkehrsunfälle ereignet haben.

Schwere Verkehrsunfälle bedeuten jedoch nicht nur Leid für die Unfallopfer oder deren Angehörigen, sie stellen auch eine, teils extreme Belastung für Polizei, Feuerwehr oder andere Beteiligte der Rettungskette dar.

Sieben Messstellen in Gladbeck


An rund 90 Messstellen werden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. In Gladbeck hat sich die Polizei für die nachfolgenden Messstandorte entschieden:

Kirchhellener-/Holtkampstraße in Rentfort, Konrad-Adenauer-Allee/Höhe Nordpark in Stadtmitte, Wiesmannstraße in Brauck, Feldhauser Straße (200 Meter Richtung Stadtmitte ab dem Kreisverkehr vor der Herz-Jesu-Kirche) in Zweckel, Heringstraße (Fahrtrichtung Horster Straße) in Brauck, Matthias-/Roßheidestraße in Brauck, Brauckstraße (Höhe Hausnummer 84) in Brauck sowie Berliner Straße in Rentfort-Nord.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.108
Robert Giebler aus Gladbeck | 19.04.2016 | 13:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.