Gladbeck lädt zum Appeltatenfest 2015

Anzeige
Zum 27. Mal können die Gladbecker am Wochenende das Appeltatenfest feiern.
Gladbeck: Innenstadt | Das 27. Appeltatenfest der Neuzeit findet am kommenden Wochenende seine Fortsetzung.Traditionell verwandelt sich die Gladbecker Innenstadt am ersten Septemberwochenende eines jeden Jahres in einen großen Festplatz. Viele Gäste aus nah und fern versammeln sich dann auf den Straßen unserer Innenstadt zum geselligen Miteinander.

Bürgermeister Ulrich Roland wird, flankiert von den gekrönten Häuptern der Appeltatenmajestäten, am Samstag, 5. September, 11 Uhr, auf dem Marktplatz, mit dem obligatorischen Bierfassanstich, das Fest eröffnen.Auch Delegationen aus fünf Städtepartnerstädten, politische Mandatsträger, Vertreter des Einzelhandels, der Vereine und Verbände werden den Festakt begleiten.

Für den musikalischen Auftakt wurde die Big Band der Gladbecker Musikschule verpflichtet, die unter der Leitung von Martin Greif auftreten wird. Direkt anschließend geht es auf der Marktplatzbühne, der Aktionsbühne Lambertistraße und der Bühne auf dem Willy-Brandt-Platz weiter.

Heimische Formationen


An beiden Festtagen zeigen im Tagesverlauf verschiedene heimische Formationen, Sport- und Tanzgruppen ihr Können. Vom Gesellschaftstanz über stimmgewaltige Gesangsvorträge bis hin zu akrobatischen Einlagen erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches und unterhaltendes Programm.

Die Tanzschule Jörg Schaub ist mit ihren aktiven kleinen und großen Tänzern vor Ort.
Der Männergesangsverein Gladbeck-Scholven 1913 e.V., die Kapelle der „Gladbecker Blasmusik“, die Gladbecker Sportgemeinschaft e.V., der VFL Gladbecker 1921 e.V. und natürlich die Jugend- & die Prinzengarde des Karnevalclubs Wittringer Ritter 1998 e.V..

Am Samstagabend übernimmt dann die hochklassige Wuppertaler Live-Band „GOODFELLAS“ die Rathausbühne. Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 bringen die Goodfellas frischen Wind in die internationale Event-Szene. Stilrichtung: Erstklassige internationale Livemusik: Soul, Pop, R&B, Rock, Dance & Classics.

Buntes Programm


Auch an den Informations- und Verkaufsständen trifft man punktuell auf bekannte Gladbecker Gesichter.

Die Mitglieder der Kunstschmiede Gladbeck sind an beiden Tagen auf der Goethestraße anzutreffen. Weitere Vereine & Verbände präsentieren sich auf der Lambertistraße und auf dem Willy-Brandt-Platz.

Der Sonntag gehört der Familie“ : Vom Kinderflohmarkt über das Kinderabenteuerland bis hin zum Open-Air-Atelier der Jugendkunstschule Gladbeck bietet sich gerade den jüngeren Besuchern ein spannendes und breitgefächertes Angebot.

Die erwachsenen Besucher können sich in der Zeit von 13 bis 18 Uhr auf den verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt freuen. Dabei sollten sie auf kopf- und sprachlose Gestalten, auf zauberhafte Walk-Acts, liebenswürdige Küchenmamsellen und ausgefallene Fahrbetriebe achten.

Die Krönung


Und dann wird’s natürlich majestätisch. Pünktlich um 15 Uhr wird vor dem neuen Rathaus die Appeltatenmajestät 2015/2016, Heike Maurer, gekrönt.
Heike Maurer ist Siegerin der 22. Gladbecker Apfelolympiade, die im Monat August, an drei aufeinanderfolgenden Samstagen, auf dem Wochenmarkt in Gladbeck Mitte, ausgetragen wurde.Die Verkaufsstände öffnen am Samstag ab 10 Uhr und sind am Sonntag ab 11 Uhr besetzt.

Das Bühnenprogramm startet am Samstag um 10.30 Uhr auf der Bühne am Marktplatz und endet um 23 Uhr auf der Bühne am Willy-Brandt-Platz.Die Schankerlaubnis für alle Händler/Bierwagen endet am Samstag grundsätzlich um 24 Uhr.
Detaillierte Informationen sind in der Festbroschüre „Appeltatenfest 2015“ nachzulesen.

Das Heft liegt in den öffentlichen Gebäuden und den Geschäften der Innenstadt aus.Infotelefon: 02043/99-2447 oder 02043/99-2626.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.