Musikalisches Sommervergnügen am Kotten Nie

Anzeige
Viel Spaß hatten die Gladbecker Kinder bei den Sommerferien-Aktionen am Kotten Nie, auch das Kochen stand hoch im Kurs. Am 11. August steht der Kindersonntag ganz im Zeichen der Abschlussfete. (Foto: Gensheimer)
Gladbeck: Bülser Straße 157 | Sommerliche Vergnügen in Gladbeck - dazu gehören zweifelsohne auch die Veranstaltungen, die am Kotten Nie angeboten werden. Ein buntes Programm für Groß und Klein hat der Förderverein an der Bülser Straße 157 auch in diesem Jahr aufgelegt. Und dabei geht es kulinarisch und musikalisch und zu.

Zur großen Abschlussfete der diesjährigen Spielaktionen lädt das Kotten Nie-Team am Sonntag, 11. August, von 15 bis 18 Uhr ein. „Wir haben ein buntes Kinderprogramm vorbereitet“, verrät Fördervereinsvorsitzender Bodo Dehmel.

Die jungen Besucher - rund 50 Mädchen und Jungen werden erwartet - dürfen sich auf eine Falknervorführung mit Uhu und Bussard freuen, eine Fährtensuche mit Hunden erleben und sich an verschiedenen Spielaktionen austoben. „Und natürlich bieten wir ordentlich zu Essen und Trinken an“, schmunzelt Dehmel.

Beliebt sind auch die musikalischen Sommerabende im Kotten Nie, Start ist am 21. August. „Allerdings ist dieser „Italienische Abend“ mit der Gruppe I gemelli bereits ausverkauft,“ muss Jürgen Watenphul, stellvertretender Schatzmeister, zugeben.

Woodstock und Oktoberfest

Doch für den „Woodstock-Abend“ am 28. August ab 19 Uhr mit der „Blumengroup“, die musikalisch an die Flower-Power-Zeit erinnern wird, gibt es noch Karten. Und auch das Oktoberfest am 4. September ist noch nicht ausgebucht.

„Dann bieten wir bayrische Schmankerl und zünftige Musik von der Band „Tralafitti“ an,“ so Dehmel, der sich besonders auf diesen Abend freut, denn dort treffen sich noch ein Mal alle ehrenamtliche Helfer zusammen.
Karten für diese Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf für vier Euro am Kotten Nie.

Liederabend mit Rainer Migenda

Wer sich gerne an seine Jugendherbergszeit erinnern möchte, der ist sicherlich beim Liederabend mit Rainer Migenda am 18. September richtig, der aufgrund des großen Erfolgs vom letzten Jahr wiederholt wird. Songs von Reinhard Mey, Stefan Suhlke oder Hannes Wader sowie internationalen Künstlern stehen auf dem Programm, auf einer Leinwand werden dazu die passenden Bilder gezeigt.

Auch für diesen Abend werden vier Euro Eintritt erhoben, der Vorverkauf am Kotten Nie ist eröffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.