Sportplatz SV Zweckel: CDU fordert Investionen

Anzeige
Der CDU Ortsverband Zweckel informierte über den Zustand des Sportplatzes.
Vor kurzem besuchte der CDU-Ortsverband Zweckel aufgrund der aktuellen Diskussion die Sportanlage an der Dorstener Straße.

Vor Ort machten sich die Mitglieder des Ortsverbandes erneut ein Bild des schlechten Zustandes der Gebäude (aus den 50er Jahren) sowie des Rasenplatzes.So wies der Vorsitzende des SV Zweckel darauf hin, dass trotz eingehender Bitten des Fußballvereins gegenüber der Stadt immer noch keine zufriedenstellende Lösung des schlechten Zustandes der Platzanlage sowie der Gebäude erfolgt ist.

Nach Angaben des SV-Zweckel trainieren aktuell 15 Jugendmannschaften und ab Sommer diesen Jahres voraussichtlich 17 bis 18 Jugendmannschaften beim SV Zweckel. Hinzu kommen noch zwei Seniorenmannschaften, eine „Alte-Herren-Mannschaft“ (im Sommer ggf. zwei Alte-Herren-Mannschaften) sowie eine Kindergarten-Mannschaft. Bemerkenswert hierbei ist, dass im Verein somit allein ca. 300 Kinder und Jugendliche organisiert sind und sportlich betreut werden.

"Dass der große Rasenplatz aufgrund einer seit Jahren defekten Drainage bis zu sechs Monate im Jahr nicht bespielbar ist und nur vier funktionierende Duschen (für Heim- und Gastmannschaften) zur Verfügung stehen, wird vom Ortsverband kritisiert", so der Vorsitzende der CDU Zweckel, Ratsherr Peter Rademacher. Es müsse unabhängig von den akuten Problemen angesichts der zahlreichen Mannschaften (die teilweise auf andere Plätze im Stadtgebiet ausweichen müssen) möglichst eine langfristige Lösung für die Platzbespielbarkeit gefunden werden.

Insbesondere im Hinblick auf den demografischen Wandel in Gladbeck, und die positive Entwicklung des SV-Zweckel besonders im Jugendbereich. Die dramatische Haushaltslage sollte dabei nicht aus den Augen verloren werden.

Besonders positiv bewertet die CDU Zweckel dabei das angebotene massive finanzielle Engagement, aber auch die praktischen Eigenleistungen des SV Zweckel, die das angeschlagene Stadtsäckel entlasten sollen.

Die CDU Zweckel fordert nach den zahlreichen Renovierungsmaßnahmen auf vielen anderen Gladbecker Sportstätten, nun auch den SV Zweckel zu berücksichtigen. Die kostspielige Errichtung des Zauns war vor einigen Jahren aufgrund der allgemeinen Verpflichtung zur Haftpflicht und Unfallverhütung erforderlich geworden.
0
1 Kommentar
6.131
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 04.03.2013 | 20:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.