Lions-Club-Benefizabend: Erlös für Frühförderinitiative Gladbeck

Anzeige
Zufriedene Gesichter (von links) in Schultendorf: Wernher Schwarz (Organisator des Abends und somit "Gastgeber"), Henning Keimer (Vorsitzender des Lions-Club Gladbeck), Thomas Palotz (Vorsitzender des Lions-Club Bottrop) und Susanne A. Schalz. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Atelier MAGAZIN |

Gladbeck. Unter Federführung des Gladbeckers Wernher Schwarz stand die so genannte "Zonenveranstaltung" der Lions-Clubs Gladbeck, Gelsenkirchen, Buer und Bottrop im Atelier "Magazin" von Susanne A. Schalz an der Talstraße in Schultendorf.



Neben dem Gedankenaustausch stand die amerikanische Versteigerung des Bildes "back to natur", das Susanne Schalz für diese Benefiz-Aktion zur Verfügung gestellt hatte.

Da der Erlös dem Verein "Frühförderung in Gladbeck" zur Verfügung gestellt wird, ließen sich die Lions-Club-Mitglieder nicht lange bitten und boten eifrig in Fünf-Euro-Sprüngen. Jörg Dronia, der als Auktionator Entertainer-Talente zeigte, konnte am Ende auf jeden Fall zufrieden sein, denn erst beim Gesamtgebot von stolzen 1.085 Euro war schließlich Schluss. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.