Selbsthilfegruppe Angehöriger Alzheimerkranker zieht um

Anzeige
Gladbeck: Malteser Hilfsdienst | Ab Januar 2016 finden die monatlichen Gespräche der Angehörigen von Alzheimererkrankten in einem neuen Umfeld statt. Die Besucher der Selbsthilfegruppe treffen sich nicht mehr wie bisher in einem Konferenzraum des Barbarahospitals, sondern in den Räumlichkeiten des Malteser Hilfsdienstes in Gladbeck, Bramsfeld 4. Auch der Wochentag hat sich geändert, die Treffen sind nun an jedem 3. Donnerstag im Monat von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Die Geschäftsführerin des Malteser Hilfsdienstes ist gleichzeitig auch Leiterin der Selbsthilfegruppe Angehöriger Alzheimerkranker. So war es bei der Suche nach einem neuen Treffpunkt naheliegend, die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle des MHD Gladbeck zu wählen. Die Gladbecker Malteser sind überdies sehr engagiert und erfolgreich u. a. in der sozialpflegerischen Ausbildung von Behandlungspfleger/innen und Betreuungsassistenten/innen, so dass die Besucher der Selbsthilfegruppe auch von dieser Seite mit interessanten und nützlichen Informationen zum täglichen Umgang mit Alzheimererkrankten rechnen dürfen. Die Selbsthilfegruppe bleibt dabei aber eine eigenständige Gruppierung, sie wird nicht in den MHD integriert, vorgesehen ist lediglich die Nutzung der Räumlichkeiten sowie ein informeller Austausch, um die Arbeit der Selbsthilfegruppe auch weiterhin erfolgreich zu gestalten und um neue Inhalte zu bereichern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.