Verlorene Bürgermeisterwahl Goch: Auch CDU-Chef Josef van de Kamp zieht die Konsequenzen und tritt zurück

Anzeige
Josef van de Kamp (links) hat den Wahlkampf von Bürgermeisterkandidat Heinz van Baal (rechts) unterstützt.
Goch: Gocher Wochenblatt | Auf der Vorstandssitzung der CDU Goch am vergangenen Donnerstag hat Josef van de Kamp seinen Rücktritt als Parteivorsitzender bekannt gegeben.
"Bereits nach Bekanntgabe der Stichwahl Ergebnisse habe ich die Verantwortung für den Wahlkampf übernommen und nun in einem weiteren Schritt die Konsequenz daraus gezogen", so van de Kamp.
Der Vorstand hat sich dafür ausgesprochen noch in diesem Jahr Neuwahlen durchzuführen um Veränderungen zu ermöglichen: "Weiterhin werde ich alle Aktivitäten zu dieser Neuausrichtung unterstützen."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.