Schwerer Zusammenstoß fordert zwei Verletzte

Anzeige
Am Mittwochabend kam es in Haltern am See zu einem schweren Verkehrsunfall. Fotos: Bludau

Haltern. Am Mittwochabend kam es in Haltern am See zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 17 Uhr kollidierten auf der Recklinghäuser Straße in Höhe des Bossendorfer Damm zwei Pkws frontal.

Ein 33 jähriger Pkw Führer aus Neuwied am Rhein befuhr die Recklinghäuser Straße in Fahrtrichtung Haltern. An der Einmündung zum Bossendorfer Damm wollte er nach links auf den Bossendorfer Damm abbiegen. Hierbei übersah er den Pkw eines 32 jährigen Mann aus Haltern. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Der Pkw Führer aus Neuwied wurde durch den Aufprall schwer verletzt und wurde nach der ersten medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw Führer aus Haltern wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 30.000 Euro. Die Recklinghäuser Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme vollständig in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.