Autoaufbrüche in Mehrhoog: Diebe stahlen Werkzeug, Sporttaschen, Navis und einiges mehr

Anzeige
In der Zeit von Dienstag, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 18.50 Uhr, drangen unbekannte Täter nach Aufstechen von Schlössern sowie Einschlagen von Scheiben in mindestens vier PKW ein. - Die Autos parkten im Ortsteil Mehrhoog an der Bahnhofstraße, der Grabenstraße sowie an den Straßen An der Ley und Leege Heide.
Die Unbekannten stahlen Werkzeug, ein Kindersitz, eine Sporttasche, zwei Radios, einen Innenspiegel, CDs sowie ein mobiles Navigationsgerät.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hamminkeln, Telefon 02852 / 966100.

Die Polizei rät:

Machen Sie es potenziellen Dieben nicht zu leicht! Lassen Sie keine Wertsachen im Auto liegen, auch nicht "versteckt"! "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!" Gegenstände, die nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden sind, haben keinen Versicherungsschutz. Auch ein mit einem Saugnapf ans Fahrzeug befestigtes Navigationsgerät gilt bei den meisten Versicherungen als loser Gegenstand und ist damit unversichert.

Nehmen Sie Mobiltelefone oder mobile Navigationsgeräte auch beim kurzfristigen Verlassen des Fahrzeuges mit und präsentieren Sie diese nicht möglichen Straftätern. Den Ärger und die Lauferei zu Polizei, Versicherung und sonstigen Behörden haben Sie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.