Hattingen Hats Drauf!

Anzeige
Bei den Song "The Good, The Young and The Stupid" von Fuck'It'Head gab es kräftige Unterstützung
Unter dem Slogan "Hattingen Hats Drauf" spielten am vergangenen Samstag gleich 4 Bands mit verschieden Genres im Haus der Jugend.

Darunter die Band "Die BAND" (angelehnt an die satirische Partei "Die Partei), aus Dortmund, "Virtue", die einen Misch aus Nu-Metal und HipHop spielten und
"Am Limit", eine deutschsprachige Punk-Band aus Bochum.
Zum Abschluss trat die Band "Fuck'It'Head" auf, eine sowohl deutsch- als auch englischsprachige Band, dessen Mitglieder sowohl aus Hattingen und Bochum stammen.

Mit ca. 80-100 Besucherinnen und Besuchern verteilt über den Abend, war das Haus der Jugend gut gefüllt. Einige Gäste reisten sogar aus Haltern und Bottrop an, um die Musik zu hören. Nach einen Publikums-technisch gut gemischten Abend sprach die Abschlussband von einen wahren "Heimspiel".


Fotos: Detlev Janssen
1
1
2
2
1
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.