Hattingen, Altstadt-Parkhaus: Frau bei Raubüberfall leicht verletzt

Anzeige
Hattingen: Altstadt-Parkhaus |

Am letzten Freitag gegen 7.15 Uhr wurde eine 43 Jahre alte Hattingerin Opfer eines Raubüberfalls. Die Frau hatte sich kurz zuvor an einem Geldautomaten auf der Heggerstraße 54 etwa 1.100 Euro Bargeld auszahlen lassen.

Als sie anschließend die überdachte Passage zum "Altstadt-Parkhaus" hinunterging, wurde sie plötzlich von zwei Unbekannten von hinten ergriffen und aufgefordert: "Kohle her !".
Da sie sich weigerte, wurde sie gegen einen Pfeiler der Unterführung gedrückt, woraufhin sie verängstigt das Geld herausgab. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Augustastraße.
Sie werden wie folgt beschrieben: zwischen 25-30 Jahre alt, normale Figur um 175 bzw. 180 cm, beide trugen Jeans und eine dunkelblaue bzw. mokkafarbene Jacke sowie schwarze Kappen und Maskierungen. Ein Täter sprach mit osteuropäischem Akzent.
Hinweise zu Tatverdächtigen werden erbeten an die Polizei Hattingen unter der Rufnummer 02324 - 91 666 000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
45.897
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 26.07.2015 | 22:22  
3.816
Bernhard Ternes aus Marl | 27.07.2015 | 15:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.