polizei hattingen

Beiträge zum Thema polizei hattingen

Blaulicht

Auffahrunfall auf der Schulstraße in Hattingen
31-Jährige leicht verletzt

Am Dienstag, 27. Oktober, kam es gegen 15 Uhr auf der Schulstraße in Hattingen zu einem Auffahrunfall, bei dem eine 31-jährige Ford-Fahrerin leicht verletzt wurde. Eine 80-jährige Hattingerin fuhr in Richtung Blankensteiner Straße und bemerkte zu spät, dass die vor ihr fahrende Autofahrerin verkehrsbedingt bremsen musste und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 31-Jährige leicht, benötigte aber keine sofortige ärztliche Behandlung.

  • Hattingen
  • 28.10.20
Blaulicht

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon
"Polizei, Herr Rademacher"

Auch in diesen Tagen meldeten Bürger der Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis verdächtige Anrufe. Am Telefon meldete sich zum Beispiel "Polizei, Herr Rademacher" und informierte die Angerufenen über Einbrüche in der Nachbarschaft sowie eine Liste, auf der auch der Name der Angerufenen aufgeführt sei. Die Opfer sollen dazu bewegt werden, der angeblichen Polizei Bargeld und Wertgegenstände zu übergeben. Neu: Der Anrufer erwähnte den Namen eines örtlichen Bezirksbeamten und gab ihn als Abholer aus....

  • Hattingen
  • 24.10.20
Blaulicht
Das jetzt leerstehende Haus, in dem sich die Tat ereignete und der Bereich davor am Tage der Tat in Hattingen-Blankenstein.
4 Bilder

Habgier und Heimtücke - Prozessbeginn am Donnerstag
Hattinger wegen Mordes vor dem Schwurgericht

Nachdem Ende April in einem Gebäude im Röhrkenweg in Hattingen ein 71-Jähriger tot aufgefunden wurde, beginnt am nächsten Donnerstag im Landgericht in Essen der Mordprozess gegen einen 45-jährigen Tatverdächtigen aus Hattingen. Mit einem Urteil ist Mitte Januar 2021 zu rechnen. Der STADTSPIEGEL berichtete im April und Mai 2020 wiederholt über dieses Tötungsdelikt. Wenige Tage nach der Tat erschien damals ein 44-jähriger Mann auf der Polizeiwache in Hattingen und gab an, dass er eine Person...

  • Hattingen
  • 23.10.20
Blaulicht
Das Auto kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne.

Verkehrsunfall auf der Straße Am Hagen in Hattingen
Auto prallt gegen Laterne

Am heutigen Freitag ereignete sich gegen 12.05 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Straße Am Hagen in Hattingen. Eine 42-jährige Fahrerin ist mit ihrem Auto in Höhe der Bushaltestelle Hermannstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Laterne geprallt. Dabei wurde das Fahrzeug im Frontbereich massiv beschädigt. Schaden entstand auch an der Laterne. Die Fahrerin war alleine in ihrem Fahrzeug unterwegs und konnte es auch eigenständig verlassen. Ein vor Ort befindlicher Rettungswagen aus...

  • Hattingen
  • 23.10.20
Blaulicht
Der Fahrer eines Quads ist mit seinem Gefährt von der Fahrbahn abgekommen und etwa 15 Meter tief die Böschung heruntergestürzt.

Schwerer Unfall auf dem Deilbachweg in Hattingen
Quad stürzt Böschung herunter

Am Dienstagnachmittag, 20. Oktober, ereignete sich auf dem Deilbachweg in Hattingen ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Quads ist mit seinem Gefährt von der Fahrbahn abgekommen und etwa 15 Meter tief die Böschung heruntergestürzt. Die Einsatzkräfte der Hattinger Feuerwehr sicherten das verunfallte Fahrzeug im Hang. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt. Im Anschluss konnte er mit einer speziellen Trage zur Straße gezogen werden. Dort übernahmen Rettungsdienst und Notarzt die...

  • Hattingen
  • 22.10.20
Blaulicht
Die Autofahrerin wurde nicht verletzt, es entstand aber Sachschaden am PKW und am Postleitungsverteilerkasten.
3 Bilder

Hattingen
Von der Fahrbahn abgekommen

Am späten Vormittag kam heute eine Autofahrerin, die auf der Sprockhöveler Straße in Fahrtrichtung Hattingen unterwegs war, von der Fahrbahn ab und landete mit ihrem PKW in einem Gebüsch hinter der Gegenfahrbahn. Sie wurde dabei nicht verletzt. An ihrem PKW und an einem Postleitungsverteilerkasten entstand aber erheblicher Sachschaden. Der Schrecken war der jungen Autofahrerin nach ihrem Eigenunfall anzusehen, obwohl alle Beteiligten froh waren, dass keine Person verletzt wurde. "Sie kam uns...

  • Hattingen
  • 21.10.20
Blaulicht
Hier Polizeibeamte am Montagmorgen bei einer Verkehrskontrolle auf der Hauptstraße.
3 Bilder

Niedersprockhövel
Polizeipräsenz für Verkehrssicherheit

Nach Inbetriebnahme des neuen Kreisverkehrs in Niedersprockhövel kommt es durch Linksabbieger auf der Hauptstraße immer wieder zu gefährlichen Situationen. Die Polizei macht jetzt verstärkt Kontrollen. Der Montagmorgen begann für einige Autofahrerinnen und Autofahrer recht teuer. Dreißig Euro Verwarnungsgeld waren für alle diejenigen fällig, die auf der Hauptstraße in Niedersprockhövel verbotswidrig direkt nach links zum Rewe-Gelände abbogen ohne vorher durch den Kreisverkehr zu fahren und...

  • Sprockhövel
  • 19.10.20
Blaulicht

Unfall auf dem Dunkerweg in Hattingen
Reiterin und Pferd verletzt

Am Samstag, 17. Oktober, kam es gegen 15.30 Uhr auf dem Dunkerweg in Hattingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Reiterin und ihr Pferd leicht verletzt wurden. Die 33-jährige Wuppertalerin und ihr Pferd ritten gemeinsam mit einer weiteren Reiterin und ihrem Pferd den Dunkerweg entlang. Bei der Begegnung mit einem Ackerschlepper, gefahren von einem 17 Jahre alten Hattinger, kam es zu einer leichten Berührung zwischen dem Pferd und einem Fahrzeugreifen. Das Pferd und seine Reiterin...

  • Hattingen
  • 19.10.20
Blaulicht

Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis warnt vor Betrügern
Falsche Polizisten zocken Senioren ab

In den letzten Tagen kam es im Ennepe-Ruhr-Kreis vermehrt zu telefonischen Betrugsversuchen. Die sowohl männlichen als auch weiblichen Anrufer gaben sich zumeist als Polizeibeamte aus. Sie berichteten von festgenommenen Einbrechern, die die Adresse der Angerufenen mit sich führten. Im weiteren Gespräch warnten sie davor, Bargeld im Haus aufzubewahren und erkundigten sich so auch nach den Vermögensverhältnissen. Nach bisherigen Erkenntnissen reagierten alle Angerufenen richtig und beendeten...

  • Hattingen
  • 18.10.20
Blaulicht

Verkehrsunfall an der Kreuzung Hüttenstraße / Welperstraße in Hattingen
Verletzte Fahrradfahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht

Am Mittwoch, 14. Oktober, kam es gegen 9.30 Uhr an der Einmündung Hüttenstraße / Welperstraße in Hattingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde. Die 57-jährige Hattingerin befuhr mit ihrem E-Bike die Welperstraße und wollte nach links auf die Hüttenstraße abbiegen. Als sie an der Einmündung kurz hielt, nahm eine sich von links in ihrem Auto nähernde 78-jährige Hattingerin an, die Radfahrerin verzichte auf ihre Vorfahrt. Im Einmündungsbereich kam es dann zum...

  • Hattingen
  • 15.10.20
Blaulicht

Bei Trunkenheitsfahrt in Sprockhövel aufgefallen
In Schlangenlinien über die Hauptstraße

Am Donnerstagnachmittag, 8. Oktober, fiel einem 49-jährigen Sprockhöveler auf der Hauptstraße ein VW Tiguan auf, der vor ihm deutliche Schlangenlinien fuhr und immer wieder in den Gegenverkehr geriet. Er folgte dem Fahrzeug bis zu einem Tankstellengelände an der Wuppertaler Straße und verständigte die Polizei. Die Beamten stellten deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 79-jährigen Fahrers fest. Er wurde zur Polizeiwache in Hattingen gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde....

  • Sprockhövel
  • 09.10.20
Blaulicht
13 Bilder

Update 1: Hattingen Welperstraße
Nächtlicher Zimmerbrand holte 35 Feuerwehrkräfte aus den Betten

Am frühen Samstagmorgen gegen 3:40 Uhr erreichte die Rettungsleitstelle der Notruf über einen Brand in einer Wohnung auf der Welperstraße. Zahlreiche Feuerwehrkräfte der Hauptwache und der Freiwilligen Feuerwehr rückten daraufhin aus. Das Zimmer der betreffenden Wohnung in dem Mehrfamilienhaus brannte vollständig aus. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Verletzte sind zum Glück nicht zu beklagen. Bei nasskalter Witterung standen die evakuierten Bewohner des Mehrfamilienhauses kurz vor vier...

  • Hattingen
  • 26.09.20
Blaulicht
Die beiden Angeklagten aus Hattingen mit ihren Verteidigern, Rechtsanwältin Teckenberg und Rechtsanwalt Großmann.

Hattingen
Vergewaltigungsprozess

Der STADTSPIEGEL berichtete bereits am 16.9.2020 über den Prozess um die Vergewaltigung einer Sprockhövelerin durch zwei Hattinger. Am zweiten Verhandlungstag wurden heute im Landgericht Essen weitere Zeugen befragt. Mit einem Urteil ist am kommenden Montag zu rechnen. Die Anklagevorwürfe der Staatsanwaltschaft wiegen schwer, die beiden Angeklagten aus Hattingen, der 25-Jährige Ö und der 26-Jährige P sollen Mitte Juni 2018 auf zwei aufeinanderfolgenden Tagen eine Sprockhövelerin in ihrer...

  • Hattingen
  • 23.09.20
Blaulicht
Die beiden Angeklagten aus Hattingen mit ihren Verteidigern, Rechtsanwältin Teckenberg und Rechtsanwalt Großmann.

Zwei Hattinger angeklagt
Staatsanwaltschaft: Sprockhövelerin wurde zweimal vergewaltigt

Im Landgericht Essen begann jetzt der Prozess gegen zwei Hattinger, die Mitte Juni 2018 eine Sprockhövelerin in ihrer Wohnung zweimal vergewaltigt haben sollen. Die Anklagevorwürfe wiegen schwer – die zwei Angeklagten aus Hattingen, der 25-Jährige Ö und der 26-Jährige P haben sich vor den Richtern der 17. Strafkammer im Landgericht Essen zu verantworten. Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft führte das Opfer aus Sprockhövel im Jahr 2014/2015 eine Beziehung mit dem Angeklagten Ö. Nach...

  • Hattingen
  • 16.09.20
Blaulicht
Anfang Mai 2019 und heute erfolgten Kontrollen von PKW, bei denen Fahrerinnen bzw. Fahrer während der Fahrt  abgelenkt waren.

Hattingen und Sprockhövel
Polizeikontrollen für die Sicherheit

Die Polizei NRW und somit auch die Polizeikräfte der Kreispolizeibehörde Schwelm beteiligen sich an den ROADPOL Safety Days und führen heute einen landesweiten Aktionstag zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr durch. Die ROADPOL Safety Days haben das Ziel, die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle auf null zu senken.  "Seien Sie nicht leichtsinnig! Telefonieren und Texten während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko erheblich. Telefonieren ist so gefährlich wie das Fahren mit mehr als 0,8 Promille...

  • Hattingen
  • 16.09.20
Sport
Nach der Randale am Baumhof kam es dort am 13.10.2019 zu einem größeren Polizeieinsatz. Heute wurde ein Fußball-Fan aus Siegen verurteilt.

Sprockhövel
Randale am Baumhof – "Fußball-Fan" aus Siegen verurteilt

Heute wurde ein 28-Jähriger "Fußball-Fan" aus Siegen wegen Sachbeschädigung an zwei PKW nach einem Fußballspiel in Sprockhövel zu 1.100 Euro Geldstrafe verurteilt. Nach dem 3:0 Heimsieg im Oberliga-Fußballspiel der TSG Sprockhövel gegen Sportfreunde Siegen kam es am 13. Oktober 2019 auf dem Parkplatz am Baumhof in Niedersprockhövel aufgrund von Ausschreitungen einiger Fans der gegnerischen Mannschaft zu einem Polizeieinsatz. Ein Täter wurde heute zu einer Geldstrafe verurteilt. Während...

  • Hattingen
  • 07.09.20
Blaulicht

Hattingen
13 neue Polizeikräfte für die Hattinger Wache - aber auch Abgänge

Der Leiter der Kreispolizeibehörde (KPB) Schwelm, Landrat Olaf Schade begrüßte am Dienstag 32 neue Polizistinnen und Polizisten in Schwelm. Die neuen Polizeikräfte werden ab sofort in der KPB EN ihren Dienst versehen und unterstützen die Kräfte der Wachen und bei der Kripo. 13 Beamtinnen und Beamte unterstützen davon die Wache in Hattingen. Vier Kräfte werden die Kriminalkommissariate der KPB Schwelm unterstützen. Die Pressemitteilung der Polizei ist erfreulich, die Zugänge werden jedoch...

  • Hattingen
  • 02.09.20
Blaulicht
Rechtsanwalt Clemens Louis (re.) mit seinem 26-jährigen Mandanten T. und Rechtsanwalt Dennis Schuchna mit dem 27-jährigen Angeklagten K. aus Hattingen.

Landgericht Essen
Prozessbeginn – Versuchter Mord in Hattingen

Am Montag begann vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichtes in Essen der Prozess gegen zwei Hattinger. Der bereits vorbestrafte 26-Jährige T. und der bisher nicht vorbestrafte 27-Jährige K. sind wegen versuchten Mordes angeklagt. Die sechste große Strafkammer hat für den Prozess drei Verhandlungstage angesetzt. Grund für die Straftat könnte der Streit um eine Frau gewesen sein. Der heutige Prozess wurde bereits nach 30 Minuten für eine Stunde unterbrochen. Die Strafverteidiger monierten...

  • Hattingen
  • 31.08.20
Blaulicht

Hattingen
Prozessbeginn beim Landgericht - Versuchter Mord in Hattingen

Am kommenden Montag beginnt vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichtes in Essen der Prozess gegen zwei Hattinger. Ein 26-Jähriger und ein 27-Jähriger sind wegen versuchten Mordes angeklagt. Die sechste große Strafkammer hat für den Prozess drei Verhandlungstage angesetzt. Am 15. März 2020 kam es auf der Schulstraße zu einem Messerangriff, bei dem ein 32-jähriger Hattinger lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Bereits am Nachmittag des Tattages war es zu einer körperlichen...

  • Hattingen
  • 28.08.20
Blaulicht

Amtsgericht Hattingen
Beleidigung von Polizeibeamten mit Geldstrafe geahndet

Ein bereits mehrfach vorbestrafter und noch unter Bewährung stehender 35-Jähriger aus Hattingen hatte sich jetzt wegen Beleidigung von Polizeibeamten vor dem Strafrichter zu verantworten. Er erhielt eine Geldstrafe von 1.200 Euro, die er noch im Gericht akzeptierte. Die Staatsanwältin hatte vorher auf eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten ohne Bewährung plädiert. Mitte Oktober 2019 kam es nachts in der Hattinger Altstadt zu „Unstimmigkeiten“. Eintreffende Polizeibeamte erteilten dem...

  • Hattingen
  • 24.08.20
Blaulicht
Die professionellen Retter kämpften um das Leben des Schwerverletzten und gaben alles, um ihn transportfähig zu machen. Ehrenamtliche Feurwehrkräfte und Polizeibeamte unterstützten dabei Notärzte und Rettungsassistenten.
8 Bilder

Update 1 - Rettungseinsatz Sprockhövel
Bei Forstarbeiten tödlich verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem schweren internen Arbeitsunfall. Bei Forstarbeiten in Niedersprockhövel im Bereich Freisewinkel geriet ein 88-Jähriger unter einen umstürzenden Baum und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde in eine Bochumer Spezialklinik transportiert. Wie Dienstag bekannt wurde, verstarb der Sprockhöveler an den Verletzungen. Die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der Löschzüge Niedersprockhövel und Hiddinghausen wurden zur Absicherung der Landung und...

  • Sprockhövel
  • 24.08.20
Blaulicht
6 Bilder

Hattingen
Von der Fahrbahn abgekommen

Am späten Donnerstagabend kam ein Autofahrer auf der Stöckerstraße kurz hinter der Einmündung zum Hibbelweg von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Es kam zu einem Rettungs- und Feuerwehreinsatz mit Kräften des Rettungsdienstes, der Hauptwache und des Löschzuges Elfringhausen. „Es knallte in der Abendruhe und ich bin sofort hingelaufen“, sagte ein Anwohner zum STADTSPIEGEL an der Unfallstelle. Ein mit zwei Personen besetztes Fahrzeug war von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich gedreht...

  • Hattingen
  • 14.08.20
Blaulicht
Alle Bemühungen der Ärzte, das Leben des Verunglückten zu retten, waren vergebens.
9 Bilder

Stadtgrenze Sprockhövel / Wuppertal - Mit Video
Ein Toter nach Fenstersturz - Die Retter kämpften vergebens

Bei einem Fenstersturz aus einem Gebäude an der Stadtgrenze Sprockhövel zu Wuppertal kam heute eine Person ums Leben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Löschzug Gennebreck der Feuerwehr Sprockhövel erhielt Samstagnachmittag den Einsatzalarm zur Absicherung der Landung eines Rettungshubschraubers (RTH). Für 13 ehrenamtliche Feuerwehrmänner unter Leitung des Stadtbrandinspektors Reinhard Spennemann normalerweise ein Routineeinsatz. Am Einsatzort im Bereich...

  • Sprockhövel
  • 08.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.