polizei hattingen

Beiträge zum Thema polizei hattingen

Blaulicht

Betrunkener auf Bahngleisen in Hattingen
44-Jähriger sorgt für Sperrung der S-Bahnstrecke

Am Samstag, 10. April, gegen 20.50 Uhr betrat ein alkoholisierter 44-jähriger Hattinger die Gleisanlage der S-Bahn an der Martin-Luther-Straße. Eine herannahende S-Bahn leitete eine Notbremsung ein. Es wurde niemand verletzt. Der flüchtige Tatverdächtige konnte im Nahbereich angetroffen werden und schlief seinen Rausch auf der Polizeiwache in Hattingen aus. Für die Dauer des Einsatzes war die S-Bahnstrecke gesperrt.

  • Hattingen
  • 12.04.21
Blaulicht

Hattingen und Sprockhövel
NRW-Polizei erfasst jetzt Unfälle digital

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen nimmt Verkehrsunfälle ab heute digital per App auf - zunächst als Pilotprojekt in den vier Polizeibehörden Dortmund, Recklinghausen, Borken und Wesel, ab Sommer dann voraussichtlich flächendeckend in ganz Nordrhein-Westfalen. Innenminister Herbert Reul: „Ein Unfall passiert innerhalb von Sekunden, das Danach dauerte bisher sehr lange. Mit der neuen App nehmen wir Unfälle zügiger auf und bauen Bürokratie ab. So verkürzen wir die zeitintensive Aufnahme und...

  • Hattingen
  • 11.04.21
Blaulicht

Hattingen hat : Polizeipräsenz

Die Hattinger können sich sicher fühlen, auch am Freitag war die Polizei wieder präsent. Mehrere Streifenwagenbesatzungen patrollierten in der Innenstadt. Die Polizei teilte mit, dass sich auch hier, sofern es die Einsatzlage zulässt, immer wieder Streifenwagenbesatzungen aber auch Zivilkräfte um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger kümmern. Noch am Donnerstag war es in den Mittagsstunden zu mehreren Diebstählen im Hattinger Innenstadtbereich gekommen. Die Bestohlenen konnten allerdings...

  • Hattingen
  • 09.04.21
Blaulicht

Einbruch in Hattinger Gymnasium
Täter randalieren in der Kantine

In der Nacht vom 7. auf den 8. April stiegen unbekannte Täter in Räumlichkeiten des Gymnasiums an der Waldstraße in Hattingen ein. Dort betraten sie mehrere Räume, konsumierten Essen und Getränke in der Kantine, hinterließen Zigarettenstummel und verursachten an mehreren Stellen Schäden durch Zündelei. Sie flüchteten unerkannt. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

  • Hattingen
  • 09.04.21
Blaulicht
Karin Schüngel fand die vermisste Bronzekunst in der Kirche St. Mauritius - sehr zur Freude auch von Pfarrer Andreas Lamm.

Diebstahl an Nikolaus-Groß-Gedenkstätte in St. Mauritius Hattingen
Diebe bringen Bronze-Plastik in die Kirche zurück

Zur großen Überraschung der Gemeinde St. Mauritius in Hattingen-Niederwenigern und des Vereins Nikolaus-Groß-Niederwenigern wurde der entwendete Bestandteil der Gedenkstätte für den Widerstandskämpfer Nikolaus Groß in der Nähe der Orgelempore entdeckt. Unbekannte haben die aus der katholischen Kirche gestohlene Bronze-Plastik in das Gotteshaus zurückgebracht. Eine Mitarbeiterin der Kirchengemeinde fand das entwendete Kunst-Objekt, das zur Gedenkstätte für den Seligen Nikolaus Groß in dessen...

  • Hattingen
  • 01.04.21
Blaulicht

VW Golf in Hattingen aufgebrochen
Täter bauten Lenkrad und Navi aus

Am vergangenen Wochenende machten sich Unbekannte an einem in der Heinrich-Zille-Straße in Hattingen geparkten VW Golf zu schaffen. Die Fahrzeugdiebe gelangten in den Golf R, in dem sie die Fahrertür durch Schlossstechen gewaltsam öffneten. Im Fahrzeug wurden das Multifunktionslenkrad, das Radio/Navigationsgerät und Zierleisten der Mittelkonsole entwendet. Hinweise auf die Täter gibt es bislang keine.

  • Hattingen
  • 30.03.21
Blaulicht

Einbruch in Kiosk in Hattingen
Tatverdächtiger festgenommen

Am Freitag, 26. März, um 23.22 Uhr hebelten fünf Täter die Rollladen eines Kiosks in der Marxstraße in Hattingen auf. Daraufhin schlugen sie eine Scheibe ein und entwendeten Tabakwaren, die sie in zwei Rucksäcken verstauten. Nachdem Zeugen auf die Täter aufmerksam wurden, flüchteten sie in verschiedene Richtungen. Im Rahmen der Fahndung konnte ein 16-jähriger Tatverdächtiger aus Hattingen festgenommen werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die anderen,...

  • Hattingen
  • 29.03.21
Blaulicht
Die Nikolaus-Groß-Gedenkstätte in St. Mauritius Niederwenigern.

Nikolaus-Groß-Gedenkstätte in Hattingen beschädigt
Bronze-Plastik entwendet - Polizei hat den Fall an den Staatsschutz übergeben

Unbekannte haben in St. Mauritius in Niederwenigern, der Taufkirche des Seligen Nikolaus Groß, die Gedenkstätte für den Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus beschädigt. Wie Vertreter des Vereins Nikolaus-Groß-Niederwenigern e.V. und der Hattinger Pfarrei St. Peter und Paul berichten, wurde ein zwei bis drei Kilo großes Bronze-Element entwendet, das vor der von dem Künstler Bert Gerresheim geschaffenen Gedenk-Stele in den Boden der Kirche eingelassen war. Weil es sich bei diesem...

  • Hattingen
  • 24.03.21
Blaulicht
Ein Lager mit Holzhack-Schnitzeln brennt.
13 Bilder

Hattingen - Update 1
Feuer hinter der Gemüsescheune - 50 Einsatzkräfte verhindern Schlimmeres

Am frühen Mittwochmorgen wurde der Feuerwehr um 1:20 Uhr ein Brand hinter der Gemüsescheune in Elfringhausen gemeldet. Durch eine sofort vorgenommene Riegelstellung konnten die Einsatzkräfte verhindern, dass der Brand des Holzhackschnitzel-Lagers auf die angrenzenden Gebäude übergriff. Der Feuerschein war schon von weitem zu sehen. Hinter den landwirtschaftlichen Gebäuden brannte ein Holzhackschnitzel-Lager. Blaulichter zuckten durch die Nacht, als über fünfzig Einsatzkräfte von Feuerwehr,...

  • Hattingen
  • 17.03.21
Blaulicht
7 Bilder

Hattingen und Sprockhövel
Kriminalstatistik 2020 vorgestellt - Kriminalitätsverschiebung durch Corona

Zeitgleich mit NRW-IM Herbert Reul für ganz NRW hat auch Landrat Olaf Schade zusammen mit den Verantwortlichen der Polizei die Kriminalstatistik 2020 für den Bereich der Kreispolizeibehörde Schwelm vorgestellt. Die Beamtinnen und Beamten der Polizei haben auch im letzten Jahr wieder gute Arbeit geleistet, sagte Landrat Olaf Schade bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2020. Verringerte sich die Zahl der in der Polizeilichen Kriminalstatistik registrierten Straftaten in NRW...

  • Hattingen
  • 08.03.21
Blaulicht
Die Einsatzstelle im Bereich des "Alten Bahnhofes"
5 Bilder

Hattingen
Person im Gleisbett - Zugführer machte Schnellbremsung

Zu einem Rettungseinsatz kam es Samstagabend im Schienenbereich des Alten Bahnhofes. Eine Person befand sich im Gleisbett. Dadurch kam es zu Verzögerungen im Fahrplan der S-Bahn. Der Triebfahrzeugführer der S-Bahn, der laut Bundespolizei mit einer Geschwindigt von 40 km/h unterwegs war, hatte die im Gleisbett liegende Person trotz Dunkelheit frühzeitig bemerkt und eine sofortige Schnellbremsung ausgelöst. Etwa 300 Meter hinter der Haltestelle "Alter Bahnhof" kam die S-Bahn zum Stehen. Der...

  • Hattingen
  • 07.03.21
Blaulicht

Sprockhövel
Nötigung eines Polizeibeamten nicht bewiesen - Freispruch

Ein 57-Jähriger aus Essen wurde heute vom Vorwurf der Nötigung eines Hattinger Polizeibeamten auf Kosten der Landeskasse freigesprochen. Ein Mitarbeiter eines Bildungszentrums in Sprockhövel verständigte Anfang April 2020 die Polizei, als er mehrere Personen mit Zweirädern auf dem Gelände entdeckte und daraus den Verdacht eines Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung ableitete. Der Angeklagte will allerdings mit den anderen Zweiradfahrern mit Billigung der Geschäftsleitung des...

  • Hattingen
  • 01.03.21
Blaulicht

Hattingen: Schlägerei in der Altstadt
30-Jähriger Hattinger muss ein Jahr ins Gefängnis

Ein Hattinger wurde heute wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt. Es gab keine Bewährung. Eine Geburtstagsfeier Anfang März 2020 endete vor einem Nachtlokal der Hattinger Altstadt in einer Prügelei. Der mit über 2 Promille alkoholisierte Angeklagte traf auf einen 26-Jährigen, mit dem er seit längerer Zeit einen schwelenden Streit hatte. „Der Angeklagte wollte mich schon einen Monat vorher verprügeln“, erklärte der Geschädigte dem Strafrichter....

  • Hattingen
  • 01.03.21
Blaulicht

Hattingen
Geschäftsfrau vermisst Werte in Höhe von 150.000 Euro

Eine 56-jährige aus Hattingen hatte sich jetzt wegen gewerbsmäßigen Diebstahls in besonders schwerem Fall vor dem Strafrichter des Amtsgerichtes zu verantworten. Die Vertreterin der Staatsanwaltschaft beschuldigte die Angeklagte, während deren Tätigkeit als Reinigungskraft von Dezember 2018 bis Mitte November 2019 bei einer älteren Hattinger Geschäftsfrau zahlreiche Wertgegenstände entwendet zu haben. Allein bei 12 definierten Wertgegenständen ermittelte die Staatsanwaltschaft einen Schaden in...

  • Hattingen
  • 01.03.21
Blaulicht
Polizeioberrätin Eike Haarlammert  von der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz überreichte Polizeihauptkomissar Jürgen Pienkoß seine Versetzungsurkunde in den Ruhestand, daneben Polizeihauptkommissar Dietmar Trust, Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes (v.re.)
4 Bilder

Update 1 : Hattingen
„Innenstadt-Sheriff“ in den Ruhestand verabschiedet

Nach 43 Jahren Tätigkeit bei der NRW-Polizei wurde jetzt Polizeihauptkommissar Jürgen Pienkoß, Bezirksbeamter für die Hattinger Innenstadt, in den Ruhestand verabschiedet. Seine Uniform war bereits abgelegt, die Dienstwaffe zurückgegeben. Die derzeitigen Corona-Restriktionen verhinderten eine verdiente Verabschiedung in größerem Rahmen. Jürgen Pienkoß ist weit über die Hattinger Stadtgrenzen hinaus bekannt. Seine jahrelange Tätigkeit als Bezirksbeamter für die Hattinger Innenstadt war geprägt...

  • Hattingen
  • 26.02.21
Blaulicht
Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag, 23. Februar, in Hattingen auf der Hüttenstraße im Kreuzungsbereich Marxstraße.
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Hattingen
Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Am Dienstagnachmittag, 23. Februar, ist es in Hattingen auf der Hüttenstraße im Kreuzungsbereich Marxstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 44-jähriger Motorradfahrer ist mit einem Auto im Kreuzungsbereich zusammengestoßen. Der Zweiradfahrer wurde hierbei lebensgefährlich verletzt. Durch Rettungsdienst und Notarzt erfolgte eine Versorgung des Kradfahrers sowie des Autofahrers. Letzterer konnte jedoch nach einer Sichtung durch die Rettungskräfte in die Obhut seiner Angehörigen...

  • Hattingen
  • 24.02.21
Blaulicht
Die Brandstelle im Unterdorf von Niedersprockhövel.
13 Bilder

Update 2- Sprockhövel - Mit Video
1 Toter und zwei Verletzte nach Wohnungsbrand - Brandursache gefunden

Am heutigen Freitagmorgen kam es zu einem Wohnungsbrand in einem Haus auf dem Fritz-Lehmhaus Weg in Niedersprockhövel. Ein Hausbewohner kam dabei ums Leben, eine weitere Hausbewohnerin wurde verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Ein freiwilliger Feuerwehrmann erlitt während des Einsatzes kreislaufbedingte Beeinträchtigungen. Es wurde Stadtalarm für die Feuerwehr Sprockhövel ausgelöst. Gegen 8:15 Uhr wurde am Freitag der Feuerwehr gemeldet, dass aus den Fenstern eines Hauses auf dem...

  • Sprockhövel
  • 05.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Sprockhövel
Polizei lobt Autofahrer

Am Mittwochabend führten Polizeikräfte im Stadtgebiet von Sprockhövel verschiedene "Allgemeine Verkehrskontrollen" durch. Es gab bei den kontrollierten PKW nur wenig Beanstandungen. Wir berichten von einer Kontrollstelle auf der Querspange. Es war stockdunkel im Bereich dieser Kontrollstelle, bei der Polizeibeamte die PKW von der Fahrbahn in eine Einfahrt lenkten. Die Autofahrer hatten überwiegend Verständnis für diese "Allgemeine Verkehrskontrolle". Nach durchgeführter Prüfung durch die...

  • Sprockhövel
  • 27.01.21
Blaulicht
Eingespielte Teams unserer Feuerwehr - jeder Handgriff sitzt, da oft geübt.
5 Bilder

Feuerwehr Hattingen
Kellerbrand in der Haydnstraße gelöscht - Zwei Verletzte

Ein Kellerbrand sorgte am heutigen Nachmittag für einen Feuerwehreinsatz in der Haydnstraße in Winz-Baak.  Da bei der Meldung von einem verrauchten Treppenraum gesprochen wurde und auch nicht klar war, ob sich noch Personen im Gebäude befanden, rückten die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot aus. Vor Ort bestätigte sich der Brand in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses. Dort brannten Gegenstände, die durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr zunächst abgelöscht und anschließend ins Freie...

  • Hattingen
  • 26.01.21
Blaulicht
Hier wird das Unfallgeschehen noch einmal deutlich.
12 Bilder

Sprockhövel
LKW fährt gegen Hauswand - Aufwendige Bergung

Heute Morgen kam es auf der Nockenbergstraße gegen 4:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer des Lkw verletzt wurde. Der 33-jährige Mann aus Velbert fuhr mit seinem Lkw auf der Nockenbergstraße in Richtung Wuppertaler Straße. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schnee und Eis auf der Fahrbahn, so die Polizei, geriet der Fahrer mit seinem LKW aus der Kurve und fuhr geradeaus gegen eine Hauswand und einen dort abgestellten Pkw. Nach bisherigen Erkenntnissen ist das Haus...

  • Sprockhövel
  • 25.01.21
Blaulicht
Polizeioberkommissarin Mareike Messerle (re.) und Polizeihauptkommissar Sascha Wimmers, die zukünftig neuen Bezirksbeamten in Hattingen.

Serie : Gesichter der Stadt
HATTINGEN HAT – zwei neue Bezirksbeamte

Von der demografischen Entwicklung wird auch die Kreispolizeibehörde nicht verschont. Langjährig beschäftigte Beamte gehen in den Ruhestand, neue Kräfte kommen hinzu. Jetzt gibt es auch Veränderungen bei der Polizei in Hattingen. Sie machen ihren Polizeidienst seit Jahrzehnten und die Hattinger kennen sie, Polizeihauptkommissar Jürgen Pienkoß, Bezirksdienstbeamter für die Innenstadt und PHK Thomas Reinhardt, Bezirksdienstbeamter für Holthausen, Bredenscheid, Stüter und Elfringhausen. Beide...

  • Hattingen
  • 22.01.21
  • 1
Blaulicht

Seniorin in Hattingen überfallen
Raub an der Roonstraße

Eine 79-jährige Hattingerin war am Montag, 18. Januar, gegen 17.45 Uhr zu Fuß vom Friedhof in Richtung Roonstraße unterwegs. Am hinteren Ausgang des Friedhofes fiel ihr ein Mann auf, der schwarz gekleidet war. Als sie an ihm vorbei in Richtung Parkplatz ging, griff der Mann von hinten ihre Einkaufstasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine Passantin kam der Frau zur Hilfe und verständigte die Polizei Der Täter wird wie folgt beschreiben:  1,75 bis 1,80 m groß, 25 bis 30 Jahre alt, dunkel...

  • Hattingen
  • 19.01.21
Blaulicht
Notarzt, Rettungssanitäter und Feuerwehrkräfte mussten den schwer verletzten Autofahrer unter Einsatz mechanisch-hydraulischer Rettungsmittel aus seinem PKW befreien.
12 Bilder

Hattingen -Update 1
Retter kämpften um das Leben eines PKW-Fahrers - Zwei Verletzte auf der Bredenscheider Straße

Am Montag, gegen 15:30 Uhr, kam es auf der Bredenscheider Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 58-jähriger Hattinger schwer und eine 38-jährige Frau aus Essen leicht verletzt wurden. Dabei gestaltete sich die Rettung des schwer verletzten PKW-Fahrers aufwendig. Der Verkehr auf der Bredenscheider Straße kam im Bereich der Unfallstelle über eine Stunde lang zum Erliegen. Beide Fahrer waren mit ihren Pkw auf der Bredenscheider Straße in Richtung Sprockhövel unterwegs. Die Essenerin befand...

  • Hattingen
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.