Hattingen: Kein Blindgänger im Bereich Rosenberg, daher keine Evakuierung

Anzeige
Hattingen: Am Rosenberg | Bei der Suche nach Kampfmitteln im Wohngebiet am Rosenberg konnte am Dienstagnachmittag Entwarnung gegeben werden, so die Stadt Hattingen in einer Pressemitteilung. Drei verdächtige Stellen wurden überprüft und zwei von ihnen wurden geöffnet.
An einer Stelle fand man an diesem Tag eine Fünf-Zentner-Bombe, die aber bereits entschärft war. Deshalb war eine Evakuierung der Anwohner nicht notwendig. Diese Bombe wurde durch den Kampfmittelräumdienst abtransportiert.
Im zweiten Bereich, der geöffnet wurde, fand man lediglich Bauschutt. Eine abschließende Bewertung erfolgt nun über den Kampfmittelräumdienst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.