Hattingen: Viel Rauch um nichts

Anzeige
Trotz starker Rauchentwicklung konnte die Hattinger Feuerwehr bei diesem Bauernhof an der Marpe keine Auffälligkeiten entdecken. Foto: Feuerwehr/Herkströter
Hattingen: In der Marpe | Dienstag Vormittag meldeten Anrufer der Hattinger Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Gehöfts "In der Marpe". Neben dem hauptamtlichen Löschzug sowie der freiwilligen Einheit aus Mitte rückten erstmals die neuen Ergänzungseinheiten der Löschzüge Welper, Bredenscheid und Niederwenigern mit zur Einsatzstelle aus. Vor Ort war eine deutliche Rauchentwicklung aus dem Kamin erkennbar. Dieser wurde durch die Einsatzkräfte, unter anderem mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Auch eine Co-Messung der Räumlichkeiten erfolgte durch die Brandschützer. Da jedoch keine Auffälligkeiten festgestellt werden konnten, wurde die Einsatzstelle an den ebenfalls alarmierten Schornsteinfeger übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.