Haufenweise "Schöne Sterne" im LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen

Anzeige
Hattingen: LWL-Industriemuseum Henrichshütte |

Nach zwei Tagen sind die "Schönen Sterne" auf dem Hüttengelände zu Ende gegangen. Thomas Ebeling, der Veranstalter, und sein Team können wieder einmal sehr zufrieden sein.

Nach den wettermäßig katastrophalen Tagen zuvor hatte Petrus pünktlich zum Start am Samstag ein Einsehen und stoppte die Wasserfluten vom Himmel. So funkelten denn die Sterne an den Motorhauben der Oldtimer bis hin zu den aufgemotzten Brabus-Benzen teilweise in hellem Sonnenschein.
Da auch das Drumherum, sprich die Info-Stände und das erstaunlich abwechslungsreiche gastronomische Angebot mit allen Facetten zwischen Pizza, Pommes und Pulled Pork, stimmte, waren beide Tage sehr gut besucht.
Erstaunlich war, dass den Nummernschildern nach zu urteilen die "schönen Sterne" buchstäblich aus ganz Deutschland nach Hattingen geströmt waren. Umso trauriger, dass dies aus Kapazitätsgründen, wie der STADTSPIEGEL bereits ausführlich berichtete, die letzte Veranstaltung dieser Art in Hattingen gewesen ist.
Mehr über die Veranstaltung für die ganze Familie sagen die Fotos, die alle von Roland Römer stammen.

Weitere Fotos von "Schöne Sterne 2017" gibt es HIER!
1 1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
14.935
Volker Dau aus Bochum | 30.07.2017 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.