Sommergespräch mit Dirk Glaser

Anzeige
Bürgermeister Dirk Glaser. Foto: Pielorz
Hattingen: Rathaus |

Es ist Sommer – eigentlich eine entspannte Jahreszeit. Das Mittagessen von Bürgermeister Dirk Glaser ist trotzdem ausgefallen. Mal wieder. Doch der Sommer und die nahe Innenstadt locken mit einem Spaghetti-Eis und für das Gesunde gibt es die Erdbeeren on top. „Die Abendtermine werden in der Sommerpause weniger, weil die Politik Ferien macht. Aber das Alltagsgeschäft geht natürlich weiter, doch ich kann mich mit Aufgaben intensiver befassen, für die sonst nicht so viel Zeit ist“, erklärt Dirk Glaser. Am meisten liebt Hattingens Stadtoberhaupt die lauen Sommerabende.

„Wenn es tagsüber sehr heiß war und dann abends abkühlt, aber eben noch angenehm ist. Dann schön draußen sitzen, auf dem Balkon oder im Garten, ein kühler Rosé dazu und ein gutes Gespräch – einfach perfekt.“ Überhaupt ist der heimische Garten der Lieblingsplatz für den Hattinger Bürgermeister in den Sommermonaten. „Balkon und Garten werden dann zu zwei weiteren Zimmern“, lacht er. Die Mahlzeiten draußen einnehmen oder sich mit einem guten Buch in den Garten setzen – das mag er. Am liebsten darf es dann ein Krimi sein. In der Stadt ist es übrigens der Kirchplatz, der ihn anzieht – auch ein Lieblingsplatz!
Apropos Buch: Früher war es wirklich ein Buch, weil ihn die Haptik faszinierte. Doch mittlerweile ist es der eBook-Reader, der ihn begeistert. „Das hängt aber vor allem damit zusammen, dass die Lichtverhältnisse optimal sind und ich die Schriftgröße verändern kann. Im Alter lässt das gute Sehen bekanntlich nach“, grinst er. Und noch einen Vorteil gibt es: Wenn Dirk Glaser seinen Urlaubskoffer packt, ist der eBook-Reader praktischer als viele Bücher. „In Buchhandlungen gehe ich aber immer noch gerne und nutze die Gelegenheit, in Büchern zu blättern und mich mit der Frage zu beschäftigen, welches Buch ich downloaden könnte“.
Der Urlaubskoffer wird aber eher leger gepackt. „Anzug und Krawatte trage ich auch beruflich eher selten und im Urlaub mag ich es auch locker.“ Berge und Wasser – Dirk Glaser mag beides. Auch in die Ferne zieht es ihn gerne.
Verraten sei an dieser Stelle auch, dass seine Hochzeitsreise mit Frau Andrea auf einem ganz besonderen Schiff nach New York ging. Weite und faszinierende Reisen hat der Hattinger Bürgermeister schon immer gerne unternommen: Unterwegs als freier Journalist, Autor und Moderator für zahlreiche öffentlich-rechtliche Sender, war er unter anderem in der Atacama-Wüste in Chile. Er bestieg den Kilimandscharo und tourte mit Ulli Winkelmann auf dem Kanu durch Kanada – ja, gemeint ist der Sprockhöveler Bürgermeister!

Dirk Glaser liebt seinen Garten

„Je älter ich werde, desto mehr fasziniert mich das Gewaltige. Das gilt für Berge, aber natürlich auch für die Meere“, so Glaser. Erkundet hat er früher viel mit der Kamera – die spielt heute ebenso wie das Fotografieren keine große Rolle mehr. Das nasse Element wird gerne beim Tauchen erkundet, auch Surfen und Segeln kann der Bürgermeister. „Ich habe aber keinen Segelschein. Ich bewege mich aber sehr gerne im Wasser. Das sollte allerdings Wohlfühltemperatur haben.“ Wenn es dann nicht die heimische Badewanne ist, kann man sich die Reiseziele vorstellen – Nord- und Ostsee sind dann doch etwas kalt…
Was gehört noch zum Sommer? Na klar, der Grill! „Ich bin aber noch ein junger Grillmeister“, lacht Glaser, denn den Grill – übrigens Gas – hat er noch nicht so lange. „Ich sammle da noch Erfahrung.“
Die braucht er musikalisch eher weniger – Gitarre und Gesang begleiten Dirk Glaser schon seit seiner Jugend. Mittlerweile greift er höchst selten zur Klampfe – Zeitmangel. „Ab und zu nehme ich sie gerne noch in Hand. Aber wirklich nur ab und zu.“ Im Urlaub jedenfalls bleibt sie zuhause. Die Zeiten von Gitarrenromantik am Lagerfeuer zur Sommerszeit sind dann doch vorbei.
Nur von einem wird das Hattinger Stadtoberhaupt im Sommer geplagt– zumindest ab und zu: Vom Heuschnupfen! Doch die Gräser sind (fast) das einzige, worauf Dirk Glaser wirklich allergisch reagiert…
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
42
Ahmed-Hassan Byrkelin aus Hattingen | 23.08.2017 | 19:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.